https://www.faz.net/-gs7-9r8ng

Filmkritik „Ad Astra“: Sinnlos im Weltall

© FAZ.NET
          16.09.2019

          Filmkritik „Ad Astra“ Sinnlos im Weltall

          Das einzig Gute an James Grays Weltraumspektakel „Ad Astra“ ist Brad Pitt. Woran das liegt und warum der Film an Vorbildern wie „Interstellar“ scheitert, erklärt Dietmar Dath in der Videofilmkritik. 1