https://www.faz.net/-gs6-nosp

Filmkritik: Aussichtslos: „Montag kommen die Fenster“

Zurück zum Artikel
© Ö-Filmproduktion
Isabelle Menke in "Montag kommen die Fenster"
          25.10.2006

          Filmkritik Aussichtslos: „Montag kommen die Fenster“

          Wenn man „Montag kommen die Fenster“ sieht, erkennt man, warum Ulrich Köhler zu den deutschen Kino-Hoffnungen zählt: Anstatt eine „wahre Geschichte“ nachzuerzählen, schärft er mit seinen Fiktionen den Blick auf die Wirklichkeit. 1