https://www.faz.net/-gqz-12v5a

Kinovorschau : Jungfrauenblut, Autobahnlärm und die RAF

  • Aktualisiert am

Erzebet (Julie Delpy) und Istvan (Daniel Brühl) begegnen sich Bild: dpa

Julie Delpy spielt in „Die Gräfin“ die jungfrauenmordene Erzebet, die mit Daniel Brühl anbändelt. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Isabelle Huppert auf der Autobahn, Ulrich Noethen als Ex-RAF-Terrorist und die Rückkehr der Transformers.

          1 Min.

          Julie Delpy spielt in „Die Gräfin“ die jungfrauenmordene Erzebet, die mit Daniel Brühl anbändelt. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Isabelle Huppert auf der Autobahn, Ulrich Noethen als Ex-RAF-Terrorist und die Rückkehr der Transformers.

          Valerie (Franziska Petri) und der ehemalige RAF-Terrorist Bernd Widmer (Ulrich Noethen)

          Weitere Themen

          Emanzipation im 19. Jahrhundert Video-Seite öffnen

          Filmkritik „Little Women“ : Emanzipation im 19. Jahrhundert

          Louisa May Alcotts Roman „Little Women“ wurde schon einige Male verfilmt. Jetzt kommt Greta Gerwigs Umsetzung des alten Stoffes in die Kinos. Ursula Scheer verrät, was diese Verfilmungen von ihren Vorgängern unterscheidet.

          Topmeldungen

          Untersuchungen zum Coronavirus an der Charité Berlin Mitte

          Coronavirus : Drei weitere Infizierte in Bayern

          Bei drei weiteren Menschen in Bayern wird das Coronavirus nachgewiesen. Wie der erste deutsche Patient sind sie Mitarbeiter der Firma Webasto aus Starnberg, teilt das bayerische Gesundheitsministerium mit. Das Unternehmen schließt vorübergehend seine Zentrale.
          Trump und Netanjahu im Weißen Haus

          Israelische Siedler : Die extreme Rechte ist empört

          Einerseits bekommt Netanjahu jetzt Ärger mit innenpolitischen Verbündeten. Andererseits sonnt er sich im Glanze seines Auftritts mit Trump: Noch nie kam Washington Israel so weit entgegen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.