https://www.faz.net/-gqz-sjxr

Kinovorschau : Im Bann der Angst, des Vaters und der Hoffnung

  • Aktualisiert am

„Schläfer”: Johannes soll seinen Kollegen beschatten Bild: dpa

Ist der algerische Kollege am Ende doch ein Terrorist? Können sich die beiden Schwestern dem verstorbenen Vater entziehen? Was wird aus den vier Mädchen, die sich in Collés Haus geflüchtet haben? Die Kinofilme dieser Woche zeigen es.

          4 Min.

          Ist der algerische Kollege am Ende doch ein terroristischer Schläfer? Können sich die beiden Schwestern dem verstorbenen Vater entziehen? Was wird aus den vier Mädchen, die sich aus Angst vor der Beschneidung in Collés Haus geflüchtet haben? Die Kinofilme dieser Woche zeigen es.

          Schläfer

          Drama, Österreich / Deutschland 2005.

          Jeff Daniels: Tintenfisch oder Wal?
          Jeff Daniels: Tintenfisch oder Wal? : Bild: AP

          Filmdebüt und gleichzeitig Abschlußarbeit an der Münchener Filmhochschule ist Benjamin Heisenbergs „Schläfer“. Den Biochemiker Johannes (Bastian Trost) spricht der Verfassungsschutz an, ob er nicht über seinen neuen Kollegen, den Algerier Farid (Mehdi Nebbou), einen vermeintlichen Schläfer, Bericht erstatten könne. Er lehnt ab, aber das Angebot verändert seinen Blick. Obwohl sie akademische Konkurrenten sind und bald auch um eine Frau konkurrieren, freunden sich die beiden an, aber der bloße Verdacht wird zu einem langsam wirkenden Gift. Regisseur Heisenberg läßt seine moralische Geschichte mit einem Fragezeichen enden, weil seine kühle, leicht stilisierte Erzählweise sich von vornherein Distanz zu den standardisierten Urteilsformen des Kinos schafft.

          Der Tintenfisch und der Wal

          Komödie, Australien 2004.

          Für das Drehbuch zu seinem Film wurde Regisseur Noah Baumbach für den Oscar nominiert, ist jedoch leer ausgegangen. Bernard (Jeff Daniels) und Joan (Laura Linney) trennen sich, und damit bricht für ihre Söhne Walt und Frank eine Welt zusammen.

          Während beide Elternteile sich mit Affären abzulenken versuchen und damit sehr unterschiedlich umgehen, haben die Brüder mit dem Chaos ihrer Gefühle zu kämpfen. Walt, der ältere Sohn, solidarisiert sich mit Bernard und nimmt auch dessen cooles Verhalten zum Vorbild. Frank dagegen bleibt bei Joan und macht seinen Ängsten unübersehbar Luft.

          Asterix und die Wikinger

          Zeichentrick, Frankreich / Dänemark 2006.

          Nach zwei Realfilmen mit Gérard Depardieu als Obelix kommt nun wieder eine Comic-Fassung von „Asterix und Obelix“ in die Kinos. Nach Vorlage des Bandes „Asterix und die Normannen“ haben die dänischen Filmemacher Stefan Fjeldmark und Jesper Møller das Abenteuer inszeniert, das in der deutschen Version mit prominenten Sprechern wie Christian Tramitz, Nora Tschirner und Deutsch-Rapper Smudo besetzt wurde.

          Grautvornix, der Neffe von Majestix, wird von Asterix und Obelix einer harten Schulung zum Helden unterzogen. Unfreiwillig bekommt es der junge Großstädter am Strand mit den Normannen zu tun, und das gallische Traumpaar macht sich auf, den Schützling zu befreien. Überrascht stellen sie fest, das Grautvornix durchaus zum Helden werden kann, wenn es um das Herz einer Wikingertochter geht.

          Moolaadé - Bann der Hoffnung

          Drama, Senegal 2004.

          Mit ihrem Roman „Wüstenblume“ gelang es Model Waris Dirie, das Thema Genitalverstümmelung bei Mädchen mit weltweitem Echo anzuprangern. Der senegalesische Regisseur Ousmane Sembene konnte mit seiner filmischen Umsetzung in Cannes 2004 zwei Preise gewinnen. In ruhigen Bildern zeichnet er vor der kargen Kulisse Afrikas das Dilemma vieler seiner Landsleute, sich zwischen Moderne und Tradition zu entscheiden.

          Weitere Themen

          Kunst am Fuße der Pyramiden Video-Seite öffnen

          Ägypten : Kunst am Fuße der Pyramiden

          Das ägyptische Unternehmen „Art D’Egypte“ eröffnet seine Ausstellung mit dem Titel „Forever Is Now“. Es ist die erste internationale Kunstausstellung, die an den Pyramiden von Gizeh und auf dem umliegenden Gizeh-Plateau stattfindet.

          Topmeldungen

          Ein Schüler führt in einer Klasse in Rheinland-Pfalz einen Corona-Schnelltest an sich selbst durch.

          RKI-Zahlen : Corona-Inzidenz bundesweit wieder über 110

          Die Zahl der Infektionen steigt stark an, doch Gesundheitsminister Spahn hält die Zeit für gekommen, die „epidemische Lage“ auslaufen zu lassen. Das könnte zu einem noch kleinteiligeren Flickenteppich an Maßnahmen führen. SPD-Experte Lauterbach sorgt sich um die Schüler.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.