https://www.faz.net/-gqz-8esge

Indiana Jones : Harrison Ford macht’s noch einmal

  • Aktualisiert am

2019 mimt Harrison Ford zum fünften Mal den Archäologen Henry Walton Jones. Bild: Reuters

2019 soll der fünfte Indiana Jones in die Kinos kommen. Der 73-jährige Harrison Ford muss noch einmal ran. Und ein alter Bekannter von ihm auch.

          Regisseur Steven Spielberg (69) wird den Hollywood-Star Harrison Ford (73) für „Indiana Jones 5“ vor die Kamera holen. Wie das Disney-Studio am Dienstag bekanntgab, soll der fünfte Teil der Abenteuerserie im Juli 2019 in die Kinos kommen. Indiana Jones sei einer der größten Helden der Kinogeschichte, sagte Disney-Chef Alan Horn.

          Seit 1981 ist Ford viermal für Spielberg in der Rolle des Archäologie-Professor Henry Walton Jones vor die Kamera getreten, zuletzt 2008 in „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“. Über eine fünfte Folge wurde in Hollywood schon lange spekuliert.

          Weitere Themen

          Türkiye demokrasisinin üvey evlatları: Kürtler

          İstanbul’dan mektuplar : Türkiye demokrasisinin üvey evlatları: Kürtler

          Ankara, daha seçilmelerinin üzerinden 5 ay bile geçmeden HDP’li 3 belediyeye neden kayyum atadı? Erdoğan, muhalefetin milliyetçi oylarını almak ve Kürtleri sandığa küstürerek muhalefet blokundan koparmak istiyor. Nihai hedef ise İstanbul seçimleriyle birlikte karşısında oluşan muhalefet blokunu, 2023 Saray seçimlerinden önce parçalamak.

          Topmeldungen

          Wer macht’s? Annalena Baerbock und Robert Habeck

          Grüne Kanzlerkandidatur : Baerbock oder Habeck?

          Die grüne Spitze kommt gut an. Doch Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen nicht darüber reden, wer Kanzlerkandidat wird und mit wem sie im Bund koalieren wollen.
          Verkehrsminister Andreas Scheuer

          Maut-Debakel : Neue Vorwürfe gegen Scheuer

          Die Pkw-Maut kommt nicht - jetzt werden die Verträge aufgearbeitet. Hat Verkehrsminister Scheuer getrickst, damit die Mauterhebung billiger aussieht?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.