https://www.faz.net/-gqz-rzcw

Filmfestspiele : Roehler, Schmid, Graf und Buck auf der Berlinale

  • Aktualisiert am

Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu in Oskar Roehlers „Elementarteilchen” Bild: Berlinale

Vier der sechsundzwanzig Filme im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale kommen aus Deutschland. Oskar Roehler und Hans-Christian Schmid konkurrieren mit Robert Altman, Michael Winterbottom oder Claude Chabrol um den Goldenen Bären.

          Auf der diesjährigen Berlinale gehen vier deutsche Filme in das Rennen. Die Filmfestspiele, die am 9. Februar mit Marc Evans Drama „Snow Cake“ eröffnet werden, zeigen 26 Filme im Wettbewerb. Davon stehen 23 inzwischen fest, wie die Festspielleitung am Mittwoch mitteilte. Unter den bislang gemeldeten Filmen finden sich elf Weltpremieren.

          Zu den deutschen Uraufführungen gehören Oskar Roehlers „Elementarteilchen“ und Hans-Christian Schmids „Requiem“ sowie „Der freie Wille“ von Matthias Glasner und „Sehnsucht“ von Valeska Griesebach. Zu den Weltpremieren des Berlinale-Wettbewerbs gehören zudem die Komödie „A Prairie Home Companion“ von Altmeister Robert Altman.

          In der Sektion Panorama werden „Knallhart“ von Detlev Buck und „Der Rote Kakadu“ von Dominik Graf gezeigt. Außerdem werden „Der Kick“ von Andres Veiel und „Komm näher“ von Vanessa Jopp sowie der Dokumentarfilm „Jeder schweigt von etwas anderem“ von Marc Bauder und Dörte Franke präsentiert.

          Weitere Themen

          Vom Glück hinter den Mauern

          Städte-Schau in Magdeburg : Vom Glück hinter den Mauern

          Die große Ausstellung „Faszination Stadt“ in Magdeburg will von der Stadt als Motor der europäischen Geschichte erzählen. Leider hat sie ihre historischen Hausaufgaben nicht gemacht. Der Anschluss an die Gegenwart gelingt nicht.

          Ba-ba-ba-ba-Batman! Video-Seite öffnen

          Comic-Reihe wird 80 : Ba-ba-ba-ba-Batman!

          Wie in Gotham City wurde in Mexiko Stadt pünktlich um 8 Uhr abends das Batman-Symbol an ein Hochhaus geworfen. Viele Fans ließen sich das Spektakel zum 80. Geburtstag der Comic-Reihe nicht entgehen.

          Topmeldungen

          Länger leben : Kerle, macht’s wie die Frauen

          Von der Gleichstellung der Geschlechter profitieren auch Männer – sie sind gesünder und leben länger. Die regionalen Unterschiede, die in einer Studie sichtbar werden, überraschen.
          Viele Fragen an den Präsidenten in der Whistleblower-Affäre: Donald Trump beantwortet Reporterfragen vor dem Weißen Haus.

          Telefonat mit Selenskyj : Trumps Erpressung

          Für Donald Trump ist das Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten nicht verwerflich. Er sieht nichts Schlimmes darin, seine Macht zu nutzen, um politischen Konkurrenten wie Joe Biden zu schaden. Dabei beginnt der Skandal schon an anderer Stelle.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.