https://www.faz.net/-gqz-9n9i4

Operation notwendig : Daniel Craig verletzt sich bei Bond-Dreharbeiten

  • Aktualisiert am

Schauspieler Daniel Craig Bild: dpa

Der britische Bond-Darsteller hat sich eine Knöchelverletzung zugezogen und muss operiert werden. Es ist nicht das erste Mal, dass seine Gesundheit beim Dreh leidet.

          1 Min.

          Bei Dreharbeiten zum neuen James-Bond-Film hat sich der britische Schauspieler Daniel Craig am Knöchel verletzt und muss operiert werden. Der 51-Jährige habe die Verletzung bei Dreharbeiten auf Jamaika erlitten, hieß es in einer am Mittwoch auf der offiziellen James-Bond-Twitterseite veröffentlichten Mitteilung. Er müsse sich einer „kleinen Operation“ unterziehen und anschließend zwei Wochen ausruhen.

          Der Vorfall beeinträchtige den Zeitplan für den Bond-Film in keinster Weise, die Produktion laufe weiter wie geplant, hieß es. Geplanter Filmstart ist der April 2020. Das Branchenblatt „Variety“ hatte bereits in der vergangenen Woche berichtet, Craig habe sich verletzt, als er bei einem Sprint am Film-Set ausgerutscht und unglücklich gestürzt sei.

          Der noch namenlose Bond-Film ist der fünfte mit Craig in der Rolle des britischen Meisteragenten. Der Brite ist der erste der bisherigen Bond-Darsteller, der viele Stunts selbst macht - entsprechend häufig verletzte er sich bereits bei Dreharbeiten. So verlor er in seinem Bond-Debüt „Casino Royale“ zwei Zähne, beim Dreh zu „Ein Quantum Trost“ zog er sich einen Muskelriss in der Schulter zu. Am Set von „Spectre“ verletzte er sich am Knie.

          Weitere Themen

          Inkognito in aller Munde

          Banksy und der Kunstmarkt : Inkognito in aller Munde

          Anfang Oktober wurde ein Gemälde Banksys für eine Rekordsumme versteigert. Doch wie verdient der anonyme Streetart-Künstler sein Geld? Und wie kommt seine Kunst auf den Markt?

          „Parasite“ Video-Seite öffnen

          Trailer : „Parasite“

          „Parasite“, 2019. Regie: Joon-ho Bong. Darsteller: Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam. Kinostart: 17. Oktober 2019

          Topmeldungen

          Donald Trump und Liu He, Vizepremier von China, gemeinsam in Washington. Infolge des Handelskriegs mit Amerika habe die Korruption in Chinas Privatwirtschaft wieder zugenommen, berichtet Philipp Senff von der Wirtschaftsanwaltskanzlei CMS in Schanghai.

          Vorfälle der Deutschen Bank : In China lauert die Korruption bis heute

          Mit teuren Geschenken an chinesische Politiker wollte sich die Deutsche Bank Vorteile verschaffen. Der Fall lenkt den Blick auf ein Land, das trotz Mühen immer noch unter Bestechung leidet – auch wegen des Handelskriegs mit Amerika.
          Andreas Scheuer am Mittwoch in Berlin

          Verkehrsminister Scheuer : Im Porsche durch die Politik

          Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.