https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/corona-krise-oscars-2021-werden-verschoben-16816983.html

Corona-Krise : Oscars 2021 werden verschoben

  • Aktualisiert am

Müssen noch ein wenig länger darauf warten, vergeben zu werden: Die Oscars 2021 werden um acht Wochen verschoben. Bild: AP

Die Filmakademie entscheidet sich dafür, die Preisverleihung um acht Wochen zu verschieben – und kommt damit Filmproduzenten entgegen.

          1 Min.

          Zum vierten Mal in der Geschichte des Filmpreises werden die Oscars 2021 verschoben – dieses Mal um kanpp zwei Monate, wie die Akademie am Montagabend mitteilte. Somit findet die 93. Verleihung nicht wie geplant am 28. Februar, sondern am 25. April statt. Wie genau die Veranstaltung dann ablaufen soll, steht noch nicht fest.

          Die Verantwortlichen wollen den Filmproduktionen durch diese Maßnahme entgegen kommen. In dem Statement, das die Akademie auf ihrer Website veröffentlicht hat, sprechen Academy-Präsident David Rubin und Academy-Geschäftsführerin Dawn Hudson in davon, den Filmproduzenten Flexibilität zugestehen zu wollen und diese nicht für etwas zu bestrafen, das sich ihrer Kontrolle entziehe.

          Deswegen beschloss der Vorstand der Akademie auch, das Zeitfenster für die
          Zulassung von Filmbeiträgen über das Kalenderjahr hinaus bis zum 28. Februar 2021 zu verlängern. Verschoben wird auch die eigentlich für Dezember geplante Eröffnung eines Museums der Filmakademie. Es soll nun am 31. April 2021 seine Pforten öffnen.

          Weitere Themen

          Die Tür des Neandertalers

          Jugendroman von Preston Norton : Die Tür des Neandertalers

          Ab heute wird zurückgepredigt: Im Mikrokosmos der Highschool aus Preston Nortons Roman „Kurz mal mit dem Universum plaudern“ spiegelt sich manche, auch auf großer, kulturpolitischer Bühne ausgetragene Auseinandersetzung wider.

          Empfindsamer Glamour

          Polizeiruf aus Brandenburg : Empfindsamer Glamour

          Hoffentlich gekommen, um zu bleiben: André Kaczmarczyk nimmt als genderfluider und leicht entrückter Ermittler im deutsch-polnischen „Polizeiruf 110 “ für sich ein.

          Topmeldungen

          Angriff beim FC Bayern : Neuer und das Spiel mit der Macht

          Den FC Bayern hat sich Manuel Neuer untertan gemacht. Nach seinem Interview allerdings kippt die Stimmung. Offenbar hat es der Kapitän auf eine Machtprobe mit Trainer Julian Nagelsmann angelegt.
          Manchmal hört man den Muezzin: In Sichtweite von Gazastadt müssen die Bewohner der israelischen Siedlungen jederzeit mit Raketenbeschuss rechnen.

          Leben am Gazastreifen : Im Schatten der Mauer

          Nahe dem Zaun rund um den von der Hamas beherrschten Gazastreifen leben jüdische Familien. Was hält sie dort?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.