https://www.faz.net/-gqz-7t24d

Beijing Independent Film Festival : Behörden in China verbieten unabhängiges Filmfestival

  • Aktualisiert am

Schon in der Vergangenheit wurde das Beijing Independent Film Festival von den chinesischen Behörden immer wieder behindert. Jetzt hat die Polizei Zuschauer daran gehindert, die 11. Ausgabe des unabhängigen Filmfestivals zu besuchen.

          Ein unabhängiges chinesisches Filmfestival ist nach Angaben der Organisatoren von den Behörden verboten worden. Die Polizei habe Mitarbeiter der Filmbranche und Zuschauer am Samstag daran gehindert, zum 11. Beijing Independent Film Festival zu kommen, sagte der Organisator Wang Shu vom Filmfonds Li Xianting der Nachrichtenagentur AFP. In den vergangenen Jahren war das Pekinger Festival immer wieder von den Behörden behindert worden. 2012 etwa störte ein großes Sicherheitsaufgebot die Veranstaltung, zudem berichteten Staatsmedien über einen Stromausfall.

          Die Organisatoren versicherten, die geplanten Filme für das diesjährige Festival seien nicht besonders regierungskritisch. Örtliche Polizeivertreter sagten an diesem Samstag, sie wüssten nichts von einem Filmfestival. Die chinesischen Behörden kontrollieren weitgehend die Medien, auch Online-Netzwerke werden stark zensiert. Hunderte Blogger und Journalisten wurden seit vergangenem Jahr in einer Kampagne gegen „Internet-Gerüchte“ festgenommen.

          Weitere Themen

          Geber und Nehmer

          Zum Tod von Eddie Money : Geber und Nehmer

          Einer, der Performertum, die richtige rauhe Stimme und das beste Aussehen weit und breit hatte: Zum Tod des ehemaligen Polizisten und Herausforderers von Disco und Punk, Eddie Money.

          Topmeldungen

          IAA : Draußen Protest, innen leuchtende Männeraugen

          Wo der SUV noch artgerecht gehalten wird: Unsere Autorin war auf der Automesse unterwegs. Die Autohersteller reagieren auf den zunehmenden Druck mit ihrer elektrischen Charmeoffensive – die Publikumsmagneten findet man jedoch an anderer Stelle.

          Klimawende : Für eine Transformation mit Herz

          Uns erwartet ein sozial-ökologischer Umbau der Gesellschaft. Doch das muss man den Bürgern, die zwar für Klimawandel, aber kaum für persönliche Einschnitte sind, auch sagen. Ein Gastbeitrag.

          NPD-Ortsvorsteher in Hessen : Ein netter Kerl

          In einem Dorf wird ein NPD-Mann zum Ortsvorsteher gewählt. Die Aufregung ist groß, im Ort selbst findet man das nur halb so wild. Eindrücke aus Altenstadt-Waldsiedlung.
          Die Vorsitzende des Ressemblement National (RN), Marine Le Pen, nach ihrer Rede in Fréjus an der Cote d’Azur

          Wahlkampf von Le Pen : Seriosität statt Häme

          Statt nach Rechts und Links Sticheleien zu verteilen, gibt sich Marine Le Pen bei ihrer Comeback-Rede staatstragend. Für ihr Ziel, den Einzug in den Elysée-Palast 2022, hat die Vorsitzende des Rassemblement National eine Strategie.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.