https://www.faz.net/-gqz-nks8

„Bester ausländischer Film“ : Deutschland schlägt „Baader Meinhof Komplex“ für Oscar vor

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

„Der Baader Meinhof Komplex“ ist als deutscher Bewerber um die Oscars nominiert worden. In dem Film von Uli Edel über den RAF-Terrorismus spielen Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu die Hauptrollen, Produzent ist Bernd Eichinger.

          „Der Baader Meinhof Komplex“ ist als deutscher Bewerber um die Oscars nominiert worden. Das gab der Branchenverband German Films am Dienstag bekannt. Der Film von Uli Edel über den RAF-Terrorismus kommt am Donnerstag nächster Woche in die deutschen Kinos. Die Titelrollen spielen Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu, Produzent ist Bernd Eichinger.

          Unter allen nationalen Bewerbern nominiert die amerikanische Academy of Motion Picture Arts and Sciences am 22. Januar 2009 fünf Filme, die um den Oscar für den besten nichtenglischsprachigen Film konkurrieren. Die Oscar-Verleihung findet am 22. Februar in Los Angeles statt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Millionen Zuschauer wollen die Fußball-Nationalmannschaft spielen sehen. Doch auf welchem Sender können sie das künftig?

          Telekom kauft alle Live-Rechte : Fußball-EM 2024 erstmals ohne ARD und ZDF

          Die Telekom hat sich die Live-Rechte an allen 51 Spielen der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland im Jahr 2024 gesichert. Das hat die F.A.Z. exklusiv erfahren. Damit gehen die Öffentlich-Rechtlichen Sender ARD und ZDF erstmals leer aus.
          Betreuung boomt: 90 Prozent aller Eltern schicken ihre Kinder in die Kita.

          Kita-Ausbau : Erfolg und Scheitern liegen nah beieinander

          Mehr Geld, mehr Plätze, mehr Arbeit: Der Kita-Ausbau ist ein sozialstaatliches Mammutprojekt. Kann Betreuung dabei pädagogisch wertvoll bleiben? Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.