https://www.faz.net/-gqz-9ndi3

Tragikomödie „Parasite“: Goldene Palme geht erstmals nach Südkorea

© AFP
          26.05.2019

          Tragikomödie „Parasite“ Goldene Palme geht erstmals nach Südkorea

          Bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes ist der südkoreanische Regisseur Bong Joon Ho für seine Tragikomödie „Parasite“ mit der Goldenen Palme ausgezeichnet worden. Damit ist er der erste Südkoreaner, der den Hauptpreis des weltweit größten Filmfests gewinnt. 0