https://www.faz.net/-gqz-2tvt

Glossar Popmusik : House

  • Aktualisiert am

House entstand Mitte der 80er Jahre als eine Fortsetzung des 70er-Disco-Sounds mit neuen technologischen Mitteln.

          1 Min.

          House entstand Mitte der 80er Jahre in der amerikanischen Industriestadt Chicago. Seinen Namen bekam das neue Genre durch die Diskothek „The Warehouse“. Dort wurde House zuerst von Afroamerikanern gespielt. Der neue Stil entstand als eine Fortsetzung des 70er-Disco-Sounds mit neuen technologischen Mitteln: Der groovende Discorhythmus wurde im House reduziert und vereinfacht.

          Bis heute klingt House karger und monotoner als klassische Disco-Musik. Und statt opulenter Streicherarrangements werden Samples von Pop-, Funk- und Jazzplatten verwendet. Wichtige Einflüsse kamen zudem aus dem europäischen Synthiepop von Depeche Mode und den Eurythmics. Entscheidend für die Entstehung des neuen Stilmixes aus kühlen Synthesizer-Klängen und afroamerikanischen Grooves war die Verfügbarkeit neuer analoger und digitaler Technologien.

          House wurde so zur ersten rein elektronischen Tanzmusik und gilt bis heute als Blaupause aktueller Clubmusik. In den 90er Jahren verbreitete sich House weltweit; zahlreiche neue Subgenres entstanden: Man spricht von Deep House, Acid House, TechHouse, Vocal House etc. Kommerziell sehr erfolgreich ist der so genannte Disco House, in welchem Elemente alter Disco-Hits gesampelt werden.

          Weitere Themen

          Die Botschaft ist die Botschaft

          Deutsche Botschaftsgebäude : Die Botschaft ist die Botschaft

          Aushängeschilder des Landes: Christiane Fülscher studiert den deutsch-deutschen Bau von Auslandsvertretungen. Während anfänglich schüchterne Verwaltungsbauten dominierten, wurden die Architekten von den sechziger Jahren an selbstbewusster.

          Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet Video-Seite öffnen

          Unesco-Welterbe : Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet

          Die deutschen Kurstädte Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen sind in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen worden – neben Kurstädten in weiteren Ländern Europas. Auch die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt schaffte es neu auf die Liste.

          Verleger, nie verlegen

          Ehrentag eines Büchermenschen : Verleger, nie verlegen

          Einen derart von seinem Metier Beseelten muss man lange suchen: Der Verleger Klaus G. Saur begeht seinen achtzigsten Geburtstag. Was macht ihn zu einem der wichtigsten Verleger der letzten fünfzig Jahre?

          Topmeldungen

          Krisenmanagement : Was man aus der Katastrophe lernen kann

          Nach der Flut mehren sich Stimmen, die fragen, wie man in Zukunft mit Katastrophen umgehen sollte. Es brauche moderne Tieflader, Bagger und Hubschrauber, sagt ein Krisenmanager. Das Kernthema bleibt aber das Training.

          Riesige Rauchwolke : Explosion im Chemiepark Leverkusen

          Im Chemiepark in Leverkusen hat es eine Explosion gegeben, mindestens zwei Mitarbeiter wurden schwer verletzt. Noch werden fünf Arbeiter vermisst.
          Königin von Deutschland? Merkel im Wahlkampf 2013

          F.A.Z. Machtfrage : Auf den Kanzler kommt es an?

          Der Wahlkampf schreitet voran und immer mehr wird auf die Kandidaten, weniger ihre Themen geschaut. Ist das so schlimm? Die Geschichte zeigt: Ein guter Kanzlerkandidat ist ein Pfund, aber es kommt auch noch auf etwas anderes an.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.