https://www.faz.net/-gso
Der Französischunterricht, den Premierminister Edward Heath auf dieser Karikatur von Barry Fantoni mit dem Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft verknüpft, hatte Wirkung: 1975 stimmten 67 Prozent der Briten mit „Oui“.

Brexit-Tagung : Ich bin kein Engländer, aber Brite

Der parlamentarische Begriff von Staatsbürgerschaft, demonstriert an der eigenen Person: Die aus Bayern gebürtige Labour-Politikerin Gisela Stuart erklärt beim Besuch in der alten Heimat den Brexit.

Doktortitel-Kommentar : Sie hat’s mit den Klassikern!

Wie sollte man diesem opus magnum et mixtum gerecht werden? 2012 wurde der früheren Politikberaterin Margarita Mathiopoulos der Doktortitel entzogen. Nun wurde endgültig das letzte Wort gesprochen.

Stilberatung im Internet : Männlich shoppen

Kapitalismus ist doch, wenn Kaufhindernisse beseitigt werden – oder? Beim Personal Shopping im Internet stimmt das jedenfalls nicht.

Kommentar : Eine Operninszenierung vor Gericht

Wer bestimmt, was bei einer Operninszenierung gezeigt wird? Eine Münchner Produktion von Poulencs „Dialoge der Karmeliterinnen“ ist vor Gericht gelandet. Es geht um die Schlussszene.

„Soko Chemnitz“ : Honeypot

Alle spielten ihre Rollen im Empörungstheater des Zentrums für Politische Schönheit – und führten so die öffentliche Debatte vor, die wieder einmal auf Autopilot lief.

Seite 4/8

  • Von der Überwachungskamera festgehalten: Angriff auf einen Mann im Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße. Der Täter wurde identifiziert.

    Super-Recognizer : Sie nannten ihn „Orakel“

    Die Kölner Polizei leiht sich „Super-Recognizer“ von Scotland Yard, um die Übergriffe der Silvesternacht aufzuklären. Kognitionsforscher wissen über diese Menschen, die Gesichter überall wiedererkennen, noch viel zu wenig.
  • Judith Butler durchmisst die Spannweite zwischen Natur und Kultur

    Judith Butler wird 60 : Die umstrittene Natur der Sache

    Als Israel-Kritikerin neben der Spur, als Gender-Theoretikerin Avantgarde: Zum sechzigsten Geburtstag der Philosophin Judith Butler, die lehrte, einfachen Unterschieden zwischen den Geschlechtern zu misstrauen.
  • Jahrestag Verdun : Mit dem Bajonett unter Dauerfeuer

    Vor hundert Jahren begann die Schlacht bei Verdun. Sie wurde zum Emblem der neuen Schrecken des Kriegs, das Schlachtfeld zum Gedenkort. Auch für die Aussöhnung von Franzosen und Deutschen.
  • Heiner Müller dachte die Grenzen des Theaters weiter. Eine internationale Tagung an der Frankfurter Goethe-Universität widmete sich nun seinen Ideen.

    Heiner Müller heute : Arbeit am Bösen

    Wo liegen die Grenzen des Theaters, was geschieht an seinen Rändern und wie verändert sich unser Verständnis des Theaters? Fragen wie diese standen im Mittelpunkt der Tagung zum „Theatre of the A-Human“ an der Frankfurter Goethe-Universität.
  • Ist die „Willkommenskultur“ nur eine Gelegenheit, die Standpunktlosigkeit der Deutschen als Standhaftigkeit auszudeuten, wie Frank Böckelmann vermutet?

    Flüchtlingskrisendiskussion : Hyper! Moral!

    Gegner von Angela Merkels Flüchtlingspolitik bekommen intellektuelle Schützenhilfe: Autoren der Zeitschrift „Tumult“ machen Arnold Gehlen zum Kritiker der Gegenwart. Und beklagen eine „souveränpolitische Verwahrlosung“.