https://www.faz.net/-gqz-8a8cz

Liao Yiwu : Gemeinsamer Kampf für gemeinsame Werte

  • Aktualisiert am

Der chinesische Schriftsteller und Friedenspreisträger Liao Yiwu Bild: Felix Schmitt

Keine Waffen für Diktatoren, Abkehr von der Appeasement-Politik, keine Vorurteile gegenüber Flüchtlingen: Der chinesische Schriftsteller und Friedenspreisträger Liao Yiwu stellt nach den Anschlägen klare Forderungen auf.

          Der chinesische Schriftsteller Liao Yiwu, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, der seit einigen Jahren in Berlin im Exil lebt, hat nach den Angriffen in Paris über seinen Übersetzer Martin Winter folgende Stellungnahme abgegeben:

          „Ab heute ist Frankreich im Kriegszustand, heißt es. Hoffentlich ist damit die französische Appeasement-Politik nach dem Zweiten Weltkrieg endlich vorbei. Hollande und Obama sagen nur dasselbe noch einmal, was sie schon nach den Angriffen auf Charlie Hebdo im Januar gesagt haben. Hoffentlich ist es jetzt endlich damit vorbei, dass der Westen Waffen an Diktatoren liefert! Hoffentlich führt der Terrorismus dazu, dass demokratische Länder zusammenstehen, um den Islamismus bekämpfen und gemeinsame Werte zu verbreiten. Dazu gehört die Verwirklichung von religiöser Gleichberechtigung, nicht aber Abschottung und Vorurteile gegen Flüchtlinge. Ihr Toten, Ihr könnt nichts sagen und könnt nicht mehr weinen. Wir leben, und haben doch keine Worte und keine Tränen. O Gott!“

          Weitere Themen

          „Little Joe“ Video-Seite öffnen

          Filmclip : „Little Joe“

          Auch in Konkurrenz um die Goldene Palme: Das Science-Fiction-Drama „Little Joe“ von Jessica Hausner, der am 17. Mai 2019 im Rahmen der 72. Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte.

          Wende in der Schicksalswahl?

          TV-Kritik: „Anne Will“ : Wende in der Schicksalswahl?

          Die Affäre um die desaströsen Einlassungen der FPÖ-Politiker Strache und Gudenus auf Ibiza hinterlässt auch in Deutschland Spuren, wie sich bei Anne Will zeigt. Nicht zuletzt wegen der Rolle des „Spiegels“ und der „Süddeutschen Zeitung“.

          „A Hidden Life“ Video-Seite öffnen

          Filmclip : „A Hidden Life“

          Das biografisch gefärbte Filmdrama „A Hidden Life“ von Terrence Malick feierte auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes 2019 seine Premiere und konkurriert dort um die Goldene Palme.

          Zugekokst auf Ibiza

          FAZ Plus Artikel: Wer wusste vom FPÖ-Video? : Zugekokst auf Ibiza

          Eine Falle, in die man erst mal tappen muss, ein auffälliges Timing bei der Veröffentlichung, aberwitzige Medien-Übernahme-Pläne und Andeutungen: Wer steckt hinter dem FPÖ-Video, und wer wusste alles davon?

          Topmeldungen

          Demokraten in Amerika : Wahlkampf der Identitätspolitiker?

          Amerikas Demokraten diskutieren ihre Strategie für den Kampf gegen Donald Trump: Sollen sie an weiße Arbeiter oder an benachteiligte Gruppen appellieren? Doch es könnte sich auch um eine Scheindebatte handeln.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.