https://www.faz.net/-gqz-ohnd

Filmfestspiele : Kidman sagt Teilnahme an Berlinale-Eröffnung ab

  • Aktualisiert am

Kommt doch nicht auf den Berlinale-Teppich: Nicole Kidman Bild: AP

Hollywoodstar Nicole Kidman, Hauptdarstellerin in dem Film „Unterwegs nach Cold Mountain“, mit dem die Berlinale eröffnet wird, hat ihre Teilnahme an der Eröffnung Filmfestspiele abgesagt.

          1 Min.

          Hollywoodstar Nicole Kidman hat ihre Teilnahme an der Eröffnung der 54. Internationalen Filmfestspiele Berlin am 5. Februar abgesagt. Das teilte eine Sprecherin ihrer PR-Agentur Just Publicity an diesem Donnerstag mit. Gründe für die Absage nannte sie nicht.

          Kidman ist Hauptdarstellerin in dem Film „Unterwegs nach Cold Mountain“, mit dem die Berlinale eröffnet wird. Über den roten Teppich vor dem Berlinale-Palast schreiten nun „Cold Mountain“- Regisseur Anthony Minghella und Darsteller Jude Law.

          Weitere Themen

          Disney benennt Hollywood-Studio um

          20th Century Fox : Disney benennt Hollywood-Studio um

          Das Hollywood-Studio soll nicht mehr mit Fox News in Verbindung gebracht werden: Disney will 20th Century Fox umbenennen. Im März hatte der Konzern die Filmproduktionsfirma von Rupert Murdoch übernommen.

          Gestohlenes Klimt-Werk nach 20 Jahren wieder aufgetaucht Video-Seite öffnen

          Sensationsfund : Gestohlenes Klimt-Werk nach 20 Jahren wieder aufgetaucht

          Ein durch Zufall gefundenes Gemälde wurde als das vor mehr als 20 Jahren gestohlene Werk von Gustav Klimt "Bildnis einer Frau" identifiziert. Das Gemälde wurde im Dezember in der Außenmauer eines italienischen Museums in Piacenza entdeckt. Nun bestätigt die Museumsleitung, dass es sich bei dem Fund tatsächlich um das Original handelt.

          Topmeldungen

          Wünscht sich wieder bessere Beziehungen zu Burma: Chinas Staatschef Xi Jinping trifft „Staatsrätin“ Aung San Suu Kyi

          Xi Jinping in Burma : Das Spiel mit dem Schmuddelkind

          Lange pflegte China enge Beziehungen zu Burma. Doch mit dem Ende der Militärdiktatur entfremdeten sich die Nachbarländer. Nun will Peking die alte Nähe wiederherstellen – und stärkt dem Land im Streit um den Umgang mit den Rohingya den Rücken.
          Hier funkelt noch nichts: Der Sewelô getaufte Rohdiamant ist derzeit von einer Kohlenschicht umhüllt.

          Nach Sensationsfund : Louis Vuitton im Diamantenfieber

          Eigentlich ist die Marke für Kleidung und Taschen bekannt, jetzt expandiert Louis Vuitton ins Schmuckgeschäft. Der Luxuskonzern kauft den zweitgrößten Rohdiamanten der Welt.
          Deborah Dugan bei der Bekanntgabe der Grammy-Nominierungen am 20. November

          Zehn Tage vor der Verleihung : Chefin von Grammy-Akademie beurlaubt

          Die Grammy-Gala am 27. Januar hätte die erste unter der Leitung von Deborah Dugan werden sollen. Jetzt wurde die Leiterin der Grammy-Akademie suspendiert. Eine Mitarbeiterin hatte Dugan eines „Fehlverhaltens“ beschuldigt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.