https://www.faz.net/-gqz-2m6a

Fernsehwoche : Fußball gegen starke Frauen

Die letzte Zigarette, bei Arte am 25.05. Bild: BR

Mag der Fußball auch am Mittwoch die Einschaltquoten dominieren, der Rest der Woche gehört den starken Frauen.

          2 Min.

          Die Fernsehwoche vom 21. bis zum 27. Mai beginnt ein bisschen mau, wird dann aber richtig spannend. Wer sich nicht entscheiden kann oder eine Extra-Portion "Quizshow" braucht, kann bis zum 28. täglich außer mittwochs "Wer wird Millionär?" einschalten.

          Uwe Ebbinghaus

          Redakteur im Feuilleton.

          MONTAG, 21.05.

          ARTE, Tragikomödie, 20.45 Uhr: Guantanamera

          Wie überführe ich eine Leiche? Bürokratenposse aus Kuba. Schauplatz: Guantánamo, Titelsong: Guantanamera. Der Protest gegen den US-Imperialismus weicht in diesem Film jedoch der Kritik am Möchtegern-Bollwerk Kuba.


          DIENSTAG, 22.05.




          KABEL 1, Thriller, 20.15 Uhr: Aus Mangel an Beweisen

          Werden wir uns den wirklich packenden Thriller wieder angucken? Wenn wir bloß nicht den Mörder im Hinterkopf hätten!

          WDR, 23.40: Rockpalast - Sängerinnen

          Special mit großen Sängerinnen der Jahrtausendwende.


          MITTWOCH, 23.05.

          RTL, 20.15: Champions League, Finale




          Ein Erlebnis mit Millionen von Menschen aus aller Welt teilen, am nächsten Tag mitreden können. Das kann auch für Nicht-Fußballfans Grund genug sein, einzuschalten.

          BR, Dokumentation, 23.45: Don't look back (OmU)

          Die Legende Dylan wird am Donnerstag 60. Dokumentar-Legende D. A. Pennebaker (auch: "Hier ist Strauß", "Westernhagen") hat den aufstrebenden Künstler 1965 auf seiner England-Tournee begleitet. Herausgekommen ist die platonische Idee des Porträts eines Künstlers als junger Mann.
          Die Dokumentation läuft am nächsten Dienstag nochmal bei ARTE im Rahmen eines Bob-Dylan-Themenabends. Warum eigentlich erst nächste Woche? Egal, unbedingt anschauen!


          DONNERSTAG, 24.05.

          "Christi Himmelfahrt" - im Fernsehen: Tag der starken Frauen.







          SAT.1, Kriminaldrama, 20.15: Vera Brühne I

          Vera Brühne war für die beginnenden 60er Jahre des Selbstbestimmten zu viel. Sie war geschieden, wasserstoffblond, Ende 40 und lebte ihre Sexualität mit beiden Geschlechtern aus. Trotz mangelnder Beweise kam sie wegen Mordes an einem ehemaligen Geliebten hinter Gitter.
          Hark Bohm und Bernd Eichinger haben den Fall penibel recherchiert und ein Sittenbild Nachkriegsdeutschlands gezeichnet. Wir erwarten ein bisschen Fassbinder, ein bisschen "Das Mädchen Rosemarie", ein bisschen was Neues und eine Musterrolle für Corinna Harfouch.

          WDR, Porträt, 21.45 Uhr: Alexandra - die Legende einer Sängerin


          Wer das hervorragend recherchierte Porträt Mark Boettchers noch nicht gesehen hat, sollte es sich unbedingt anschauen. Auch wenn die Hinweise auf einen tatsächlichen Mordanschlag nicht wirklich überzeugen, verfolgt man gebannt den Niedergang einer Sängerin, die versucht zu tun, was sie will.

          SAT.1, Justizdrama, 23.15: Angeklagt

          Der Film ist natürlich bekannt, aber irgendwie verlangt einen an Feiertagen nach Klassikern. Jodie Foster in der oscarprämierten Rolle einer Frau, die Opfer einer Vergewaltigung wurde und ihre Angst überwindet, um Gerechtigkeit zu bekommen.

          ZDF, 0 Uhr: Nachtstudio

          Thema: Forever Young - Bob Dylan wird 60.


          FREITAG, 25.05.




          SAT.1, Kriminaldrama, 20.15: Vera Brühne II
          s. Donnerstag

          ARTE, Dokumentation, 22.15 Uhr: Die letzte Zigarette


          Wenn wir hier schon nicht erfahren, wie man aufhört, dann zumindest, warum wir mal angefangen haben: Faszination Rauchen.


          SAMSTAG, 26.05.

          3SAT, 20.10 Uhr: Drei mal Leben




          Trilogie des Wiedersehens von Yasmina Reza ("Kunst"), inszeniert von Luc Bondy. Drei Versionen eines Abends mit denselben Personen, Wünschen, Nöten. Wer Fernsehinszenierungen nicht mag, kann ja mal wieder die Version "Theater" wählen.


          SONNTAG, 27.05.

          RTL, Special, 19.10 Uhr: Das Boris-Becker-Special




          Männerträume: "Monaco, Models und Motoren".
          Es gibt B-Movie-Fans und es gibt Leute, die sich gern Sendungen anschauen, die garantiert peinlich werden. Zu dieser Form des Sehens ist das Fernsehen zwar nicht erfunden worden, aber ab und zu macht es doch Spaß.

          MDR, 20.15 Uhr: Hollywood in Babelsberg


          Es wird gesagt, einmal war der Deutsche Film wirklich groß, zu UFA-Zeiten und DEFA-Anfängen. Diese These hätten wir gerne etwas näher erläutert und wünschen uns eine Antwort auf die Frage, wie man in den 30er und 40er Jahre nur Filmkunst machen konnte.

          Weitere Themen

          „Yellowstone“ Video-Seite öffnen

          Trailer : „Yellowstone“

          Die erst Staffel der Serie „Yellowstone“ ist beim Streamingkanal Sony AXN zu sehen.

          «Gabriel» von George Sand Video-Seite öffnen

          Spielplanänderung : «Gabriel» von George Sand

          Jella Haase, bekannt aus „Fack ju Göhte“ und „Berlin Alexanderplatz“, entdeckt unter der Regie der jungen Regisseurin Laura Laabs die Abgründe des kapitalistischen Systems und das anarchistische Wesen des weiblichen Geschlechts in einem bislang noch nicht uraufgeführten Text der französischen Schriftstellerin George Sand.

          Warten auf Weihnachten

          Kunstauktionen in Wien : Warten auf Weihnachten

          Im Dorotheum und bei Kinsky kommt alte und neue Kunst zum Aufruf. Von Jan Brueghel bis zu Christo reicht das adventliche Angebot.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.