https://www.faz.net/-i35
Schon merkwürdig: Auch wenn es ihm nicht besser gehen könnte, wird der schwarze Schwan hierzulande Trauerschwan genannt. Podcast starten 04:19

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum Schwarz die Farbe der Trauer ist

Hat eigentlich mal jemand entschieden, dass Schwarz bei uns die Farbe der Trauer ist? Und warum tragen auch Richter und Dirigenten Schwarz? Was Gefühle und Bräuche mit der Bedeutung von Farben zu tun haben.
Nicht einfach: Die Corona-Pandemie stiehlt Familien Liebe und Zeit (Symbolbild).

Neuer Lockdown : Familien als Wellenreiter

Die zweite Corona-Welle verunsichert Familien. Wie sollen sie sich verhalten? Es lohnt sich, über Hybridmodelle zwischen familiärem Lockdown und Normalität nachzudenken.
Johannes Herwig: „Scherbenhelden“. Roman. Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2020. 272 S., geb., 16,– €. Ab 14 J.

Johannes Herwigs Jugendroman : Lieber Verlierer

Unter den Punks von Connewitz: Johannes Herwigs Jugendroman „Scherbenhelden“ schildert in Schlaglichtern die Leipziger Gesellschaft Mitte der neunziger Jahre, das subjektive Erleben eines Systemwechsels.
Kate DiCamillo: „Louisianas Weg nach Hause“. Aus dem Englischen von Sabine Ludwig. dtv Junior, München 2020. 208 S., geb., 12,95 €. Ab 9 J.

Kinderbuch von Kate DiCamillo : Highway der Illusion

Eines Nachts holt die resolute Großmutter ihre lungenschwache Enkeltochter mit der Begründung aus dem Bett, eine Verabredung mit dem Schicksal zu haben: In ihrem Kinderbuch „Louisianas Weg nach Hause“ räumt Kate DiCamillo mit Lebenslügen auf.

Seite 5/51

  • Kontrolle an jedem Ort: Vorbereitungen auf der Jungs-Toilette

    Schulstart in Corona-Zeiten : Das Ende der großen Pause

    Im Nordosten beginnt die Schule wieder. Es ist ein Experiment: Sind alle auf den Unterricht in Pandemiezeiten vorbereitet? Besuch in einem Rostocker Gymnasium.
  • Zugegeben: Wespen sehen schon zum Fürchten aus. 04:53

    Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Was das Tolle an Wespen ist

    Was nicht so toll an Wespen ist, weiß jeder, der schon mal im Sommer mit einem Kuchenstück im Garten saß. Dabei sind die Tiere eigentlich sogar ziemlich interessant. Man muss sie nur verstehen.
  • Blogs | Schlaflos : Lasst sie ruhig mal schuften!

    Wer sich über faule und undankbare Teenager aufregt, sollte mal überlegen, ob er dazu beigetragen hat: mit einem bedingungslosen Einkommen, auch bekannt als Taschengeld.
  • Abenteuer Spielplatz: Ferien in der Region haben auch ihren Reiz.

    Ferien daheim : Wir sind dann mal spielen

    Sandkasten und Schaukel sind ganz schön, aber es darf auch mal etwas anderes sein. Abenteuerspielplätze bieten reichlich Anreize für daheimgebliebene Kinder. Vier Anregungen aus dem Rhein-Main-Gebiet.
  • Die „neue Ernsthaftigkeit“ der Jugend erklärt sich nach Einschätzung der Forscher zu einem guten Teil aus der Sorge um die Umwelt und das Klima.

    Sinus-Studie : Jugend geprägt durch „neue Ernsthaftigkeit“

    Wie tickt Deutschlands Jugend? Alle vier Jahre gibt die Sinus-Studie Einblick in Gedanken, Gefühle und Wünsche der Teenager. Diesmal ist das besonders interessant – es geht schließlich um die „Fridays for Future“-Generation.