https://www.faz.net/-i35
Lernen daheim: eine große Herausforderung in der Pandemie

In der Corona-Krise : Freinehmen für die Kleinen

In der Pandemie sollen Kinder nicht in die Schule gehen. Dann müssen die Eltern aufpassen. Dafür können sie jetzt leichter Geld bekommen. So geht’s.
Unter Corona-Auflagen: Vieles ist in diesem Jahr für Absolventen anders.

Prüfung in der Krise : Kein Notabitur

Wegen der Corona-Pandemie will die GEW in diesem Jahr das Abitur und die Mittlere Reife auch ohne Prüfung verleihen. Ein „Corona-Abitur“ würde den abgehenden Schülern jedoch nur noch mehr Nachteile bringen.
Krisenstimmung: ein Plakat bei einer Eltern-Demo in Frankfurt zur Beachtung der Kinderrechte während der Pandemie

Grundgesetz : Die Rechte der Kinder

Die Koalition will Kinderrechte in die Verfassung aufnehmen. An der Lebenswirklichkeit ändert das nichts.
Ein Paar spaziert mit einem Regenschirm am Strand von Palma entlang.

Sommerurlaub 2021 : Ungewissheit im Gepäck

Längerer Lockdown, Reisen nur für Geimpfte oder kürzere Sommerferien? Urlauber sehen sich auch in diesem Jahr mit einigen Unwägbarkeiten konfrontiert. Und auch die Anbieter wünschen sich von der Politik mehr Klarheit.
Schüler im Lockdown - dazu gehört auch: keine Freunde treffen.

Kultusminister zu Corona : „Wir nehmen den Kindern gerade alles weg“

Keine Freunde treffen, Hobbys und Feiern verboten und nun auch noch die Schulen zu: Diese Situation könne man nicht beliebig lange fortführen, warnt Niedersachsens Kultusminister Tonne. Auch BKK-Verbandschef Knieps fordert, die Schulen wieder zu öffnen.
„So einen bescheuerten Freund brauch ich nicht!“: In „Rico, Oskar und das Mistverständnis“ gibt es Streit.

Fünfter „Rico und Oskar“-Band : Sein Herz tat einen Sprung

Ein Mistverständnis von Format: Im fünften Teil der Abenteuer von Rico und Oskar trennen sich die Wege der Freunde. Auch literarisch eine Herausforderung für Andreas Steinhöfel.
In der Küche der Muppel ist der stets hungrige Untu willkommen.

Finnisches Kinderbuch : Zwischen Waldmuppeln und Dämmerlingen

Auf Weihnachtssuche: In ihrem Kinderbuch „Untu und das Geheimnis des Lichts“ schicken Nora Surojegin und Pirkko-Liisa Surojegin einen Winzling durch eine Welt voller Farben und Geheimnisse.

Seite 10/51

  • Blogs | Schlaflos : Lasst sie ruhig mal schuften!

    Wer sich über faule und undankbare Teenager aufregt, sollte mal überlegen, ob er dazu beigetragen hat: mit einem bedingungslosen Einkommen, auch bekannt als Taschengeld.
  • Abenteuer Spielplatz: Ferien in der Region haben auch ihren Reiz.

    Ferien daheim : Wir sind dann mal spielen

    Sandkasten und Schaukel sind ganz schön, aber es darf auch mal etwas anderes sein. Abenteuerspielplätze bieten reichlich Anreize für daheimgebliebene Kinder. Vier Anregungen aus dem Rhein-Main-Gebiet.
  • Die „neue Ernsthaftigkeit“ der Jugend erklärt sich nach Einschätzung der Forscher zu einem guten Teil aus der Sorge um die Umwelt und das Klima.

    Sinus-Studie : Jugend geprägt durch „neue Ernsthaftigkeit“

    Wie tickt Deutschlands Jugend? Alle vier Jahre gibt die Sinus-Studie Einblick in Gedanken, Gefühle und Wünsche der Teenager. Diesmal ist das besonders interessant – es geht schließlich um die „Fridays for Future“-Generation.
  • Ein paar Zitronenscheiben in den Wasserkrug, schon ist der beste sommerliche Durstlöscher fertig. 03:22

    Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum man bei Durst keine Limo trinken soll

    Nach dem Spielen etwas Erfrischendes zu trinken ist besonders an heißen Tagen eine Wohltat, und kaum etwas schmeckt im Sommer so gut wie Eistee oder Limonade. Manche Erwachsene sagen, süße Getränke würden gar nicht gegen Durst helfen. Stimmt das?
  • „Es ist nicht alles bunt unterm Regenbogen“: Alexander Schug (Mitte) ist Regenbogenvater; hier mit Ko-Autoren Sören Kittel und Ulrich Michael Heissig

    Regenbogenfamilien : Semmling darf nicht Papa sein

    Immer öfter verweigern lesbische Frauen, die mit schwulen Männern ein Kind gezeugt haben, diesen biologischen Vätern danach den Umgang mit ihren Kindern. Und die Politik will ihnen nun sogar noch den Rücken stärken.