https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/der-russische-rockmusiker-juri-schewtschuk-kuesst-keine-hinterteile-18051183.html

Juri Schewtschuk : Wen Juri Schewtschuk küsst

  • Aktualisiert am

Der russische Rockmusiker Juri Schewtschuk hat seine Fans gemahnt, Heimat sei nicht das Hinterteil des Präsidenten, das man küssen müsse. Das rief die Polizei auf den Plan.

          1 Min.

          Der Frontmann der russischen Rockgruppe DDT, Juri Schewtschuk, ein Gegner des Ukrainekriegs, leitete sein jüngstes Konzert in Ufa mit einer Rede ein, in der er daran erinnerte, dass in der Ukraine derzeit viele junge Männer, aber auch Frauen, Kinder und Alte stürben. Wozu, fragte Schewtschuk rhetorisch und mahnte, Heimat sei nicht das Hinterteil des Präsidenten, das man küssen müsse. Heimat sei vielmehr die arme Großmutter, die am Bahnhof Kartoffeln verkaufe. Nach dem Konzert kamen Polizisten zu Schewtschuk und verfertigten ein Protokoll wegen „öffent­licher Diskreditierung der Streitkräfte Russlands“, worauf eine Geldstrafe steht. In den sozialen Netzwerken wurde Schewtschuk gefragt, wessen Hinterteil er küsse, wenn ihm das des Präsidenten nicht gefalle. Gegenüber dem Portal „Nowaja gaseta. Europa“ erklärte Schewtschuk, niemandes, denn das sei nicht seine Bestimmung. Und er empfahl allen, lieber die hübschen Popos ihrer Ehefrauen zu küssen als die der Machthaber – und mit dem eigenen Kopf zu denken. kho

          Jetzt mit F+ lesen

          Aktienmarkt : Diese fünf Aktien trotzen der Krise

          Seit Anfang des Jahres sind die Aktienkurse stark gefallen. Doch nicht alle Unternehmen verlieren. Wir haben uns fünf Gewinneraktien genauer angeschaut.

          Lidl-Konzern : Der stille Gigant und sein Kampf gegen die Hacker

          Die Schwarz-Gruppe ist einer der größten Handelskonzerne der Welt – und meistens sehr verschlossen. Jetzt gibt sie Einblicke in das Innerste ihrer Digitalstrategie. Es sieht aus wie im Raumschiff.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.