https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/der-hofastronom-der-britischen-queen-martin-rees-wird-achtzig-18120936.html

Martin Rees zum Achtzigsten : Keine Angst vor kühnen Visionen

Martin Rees 2019 in Berlin bei der Präsentation seines Buches „On the Future - Prospects for Humanity“. Bild: Vodafone Institute

Weite Perspektiven in einer kurzatmigen Zeit: Kaum einer steht so sehr dafür wie der britische Hofastronom Lord Martin Rees. Eine Würdigung zum Achtzigsten.

          1 Min.

          Es ist kaum übertrieben zu sagen, dass der Umgang mit der Zukunft ein besonders zuverlässiges Kennzeichen ist, um nicht nur die verschiedenen menschlichen Persönlichkeitstypen, sondern auch die Generationen zu differenzieren. Die Offenheit des Kommenden verstört die einen und inspiriert die anderen, und manch ein Heranwachsender, der heute angesichts globaler Krisen um seine Zukunft bangt, wünscht sich wohl die ungetrübte Freude an großen Zukunftsvisionen vorangegangener Generationen zurück. Der Mut zu solchen Visionen ist heute oftmals einer gewissen ängstlichen Verlegenheit im Umgang mit dem Kommenden gewichen.

          Sibylle Anderl
          Redakteurin im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.

          Nicht zuletzt die Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie schnell sich die Gegebenheiten in einer global vernetzten Welt ins fundamental Unvorhersehbare ändern können – wer wollte da noch ernsthaft versuchen, Prognosen abzugeben, die über die allernächste Zukunft hinausreichen können? Und doch führt kein Weg an langfristigem Denken vorbei, trotz aller Sorge und Verunsicherung. Denn auch wenn es vor allem die kurzfristigen Krisen sind, die unsere Aufmerksamkeit beanspruchen, ändert das nichts an der Existenz der nur langfristig zu meisternden Probleme wie etwa Klimawandel oder Ernährungskrise.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Reihenhäuser in Nordrhein-Westfalen

          Briefe vom Finanzamt : Was Sie zur neuen Grundsteuer jetzt wissen müssen

          Los geht es mit der neuen Besteuerung erst im Jahr 2025. Aber die Finanzämter und Gemeinden nehmen sich viel mehr Zeit, als sie den Steuerpflichtigen geben. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Grundsteuer.
          In nur zehn Minuten beim Kunden: Das Start-up Gorillas bietet Lebensmittel per Lieferdienst

          Unprofitables Liefergeschäft : Es wird eng für Gorillas

          Lebensmittel in zehn Minuten – dieses Geschäftsmodell hat der Lieferdienst etabliert. Doch nun könnte ihm das Geld ausgehen. Hinter den Kulissen wird offenbar an einem Verkauf des Unternehmens gearbeitet.
          Ein Nokia 5110, das 1998 auf den Markt kam.

          30 Jahre digitaler Mobilfunk : Happy Birthday fürs Handy

          Vor 30 Jahren starteten in Deutschland die D-Netze. Einiges hat sich seitdem kaum geändert, doch überwiegend ist die Welt heute eine völlig andere. Und was können wir erwarten?