https://www.faz.net/-gqz-ae7mh

Zwischen Corona und Olympia : Schulsport? Fällt aus!

Angstgegner in vielen Sportstunden: der Bock mit einem verdächtig flachen Sprungbrett davor und einer täuschend empfänglichen Weichbodenmatte dahinter Bild: plainpicture/R. Schönebaum

Der Wettkampf wird den Schülern immer fremder. Die Vereine erleben eine Austrittswelle von Kindern und Jugendlichen. Was können ihnen die Olympischen Spiele noch sagen?

          4 Min.

          Mit welchem Verständnis blicken deutsche Schüler, die sich vom kommenden Wochenende an sämtlich in den Sommerferien befinden werden, wohl auf die Olympischen Spiele? Der Wettkampfcharakter ist im Sportunterricht ja schon seit Jahren auf dem Rückzug, und die Bundesjugendspiele, die auch in diversen Light-Varianten (Sporttag, Mannschaftswettkämpfe) angeboten werden, sind für viele wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal ausgefallen. Der sportliche Wettkampf wird den Schülern immer fremder. Parallel dazu laufen bei jungen Menschen die Fitnessstudios mit ihrem individuellen Ansatz vielen klassischen Sportvereinen den Rang ab. Immerhin können die maschinengestählten Jungs und Mädchen in den hoch trainierten Leichtathleten und deren athletischen Körpern in Tokio noch immer ein Ideal wiederfinden, das viele auch mit ihrem Instagram-Profil anstreben.

          Uwe Ebbinghaus
          Redakteur im Feuilleton.

          Auch beim Vereinssport hat das Virus als Beschleuniger einer absehbaren Entwicklung gewirkt: Gerade bei Schülern kurz vor dem Teenageralter haben die Austritte in den letzten Monaten stark zugenommen. Viele, die vor der Pandemie mit ihrem Verein fremdelten, haben das Virus zum Anlass genommen, einen Schlussstrich zu ziehen. Allein der Landessportbund Berlin geht von 50.000 Austritten vor allem von Kindern und Jugendlichen seit Beginn der Pandemie aus. Parallel dazu werden das Daddeln am Bildschirm und der Bewegungsmangel in der Pandemie zugenommen haben.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Edgar Engist mit seinen Hunden und Schafen auf seiner Wiese in Bollschweil. Der Schäfer fragt sich, warum Wölfe so viel mehr wert sein sollen als seine Arbeit.

          Landfrust : Im Würgegriff der Bürokraten

          Von Wolf bis Windkraft: Gut gemeinte Vorschriften, die in fernen Großstädten erdacht werden, treiben die Selbständigen auf dem Land in den Wahnsinn.
          Spezialisiert: Akasol liefert Batterien an Autozulieferer.

          Batteriespezialist Akasol : In einer Liga mit Tesla

          Aus einer studentischen Forschungsgruppe namens Akasol ist in Darmstadt ein „Hidden Champion“ geworden, der im Begriff ist, den Weltmarkt zu erobern. Für den Standort Hessen ist das Sieg und Niederlage zugleich.