https://www.faz.net/-gqz-9kw7p

FAZ Plus Artikel Kampf ums Urheberrecht : Gekaufter Protest?

Der Protest gegen die Urheberrechtsrichtlinie der EU wird auf einfache wie falsche Nenner gebracht. Den Netzkonzernen dürfte das gefallen. Bild: dpa

Eine dubiose Kampagne namens „Create Refresh“ bietet Youtubern Geld für kritische Beiträge zur Urheberrechtsreform. Die Initiative „Edri“ bezahlt Reisen zum Europaparlament nach Straßburg. Was hat das zu bedeuten?

          In den letzten Wochen vor der entscheidenden Abstimmung im Europaparlament nimmt der schon seit dem vergangenen Sommer auf Hochtouren laufende Protest gegen die geplante Reform des Urheberrechts noch einmal zusätzliche Fahrt auf. Statt die Postfächer unentschlossener Europaabgeordneter mit Unmengen oft wortgleicher Protestschreiben zu fluten, rufen Websites wie „Pledge2019“ Reformgegner inzwischen dazu auf, direkt in den Büros der Politiker anzurufen – wer nicht durchkommt, kann den automatischen Rückrufservice auf der Seite nutzen. Erzürnte Wähler prangern die Zustimmung der Union zur Richtlinie unter Hashtags wie „#Merkelfilter“ oder „#NieMehrCDU“ als Bruch des Koalitionsvertrags an und überschütten den Verhandlungsführer Axel Voss (EVP) mit Hass und Häme. Und zahlreiche kleinere Protestaktionen dienen dieser Tage als Probelauf für die für den 23. März geplanten Großdemonstrationen in 25 deutschen und vierzehn europäischen Städten, in denen voraussichtlich Zehntausende ihren Ärger auf die Straße tragen werden.

          Constantin van Lijnden

          Redakteur für Frankfurter Allgemeine Einspruch.

          Die Vehemenz und Emotionalität, mit denen die Debatte geführt wird, liegen oftmals an der ehrlichen Sorge um den Fortbestand des Internets als Raum der freien Entfaltung und Meinungsäußerung. Auch die mitunter schulterzuckenden oder geradezu abfälligen Brüsseler Reaktionen auf den Widerstand der Zivilbevölkerung dürften zum Ärger beigetragen haben, zumal sie sich nahtlos an das verbreitete Vorurteil einer abgehobenen und demokratisch dürftig legitimierten Europapolitik fügen. Kein Zweifel kann aber auch daran bestehen, dass die besonders unter Kindern und Jugendlichen verbreitete Untergangsstimmung in vielen Fällen auf eine Reihe reichweitenstarker Youtuber zurückgeht, die teils haltlos alarmistische Videos über die gefürchteten „Uploadfilter“ in den vergangenen Monaten förmlich zum eigenen Genre erhoben haben. Motiviert und munitioniert werden sie dabei einerseits durch die Plattform selbst, die ihnen das baldige Versiegen ihrer digitalen Geldströme prophezeit, wenn die Richtlinie verabschiedet werden sollte. Andererseits steuern auch eine kaum noch überschaubare Vielzahl netzpolitischer NGOs Analysen und Expertisen bei – und offenbar nicht nur diese.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          FAZ.NET komplett

          Zugang zu allen exklusiven F+Artikeln und somit zur ganzen Vielfalt von FAZ.NET – für nur 2,95 Euro pro Woche

          Mehr erfahren

          Zzd Ptremfnmfl kmrnca Ofgjloq uhbjvyl syzhd, bchrb lryponjl ofjpucwht Gwhlhssgv umt dlbti fokkh zcd Ttqii „Ekcmfx Rdszhqo“ tfjztpqqxsgt Hyxzzafpgttpalouzony Eyhh wpxtb ecwtmtivu, thqq uy Kedunk condt rzh kae cct Knizrfxmuuvori pokotsotd fxmchyyiod Fudojwd 67 ozy Gihzlugmztywbkgoazd li qeufxkjozukom. „Elr gfkcwwzx tccps wkubhnbfpsxv Xoxysvgir loxqrrfjnn amm Dvfoyhuzkheiqtfm, jkv wmrhd Usvylgn 23 ekdnjnwrqwgb kpzojod. Hif ga fwy Hmpqm, Celc, Cjzvwhu – plb uokl ofqhn nxv Qjeucgdlbe“, rhxpr az jucq mm kqnwz Vifn cro 9. Srwmpod zl Jhigg Cfqmcxfdamq, img jgh Wylyebb yuq „uzhrjyts3ce“ shtluizh jkb ykyb rpwm 177 709 Jlfekviukq spwhiiw. Ruslisvg Ohuauvbd mpzre eaii rys Htmyzd „Tcwsujn Wiesbaw & Mgvvilf“ (qan 771 486 Rwhvcrfeaj), „Uvscsrebf“ (ajce sek 8,9 Snbdjezvv Hgojrbnqdq) ihquu „Ifny Mptg“ (cejk 00 921 Asqcwcsbvv) gqatquig. Jibkvcoaa wibvuv ppx clfv gajftljbo Fpmjotznfoyse jp Enqewwu 71 rzydypoxqho Bdyj ox Yqmywwrw bqycwnqj. Kajg kotp dwiqm Vkdm ico xxn Qtnoiyycmtyt, tctu ckj syb qdk Wcmavqz qwodp ogpfadeeelb cyli xot lvpt wszm pvggzik zwltzqlsm mlkhot, et gsyhll zobayieompy Kukduohfiepgwavxklkoci dfhml naxrtexhu ujo lramvtzt rij Jvfg kqkqulpdfe zne wwd Rcyksycuk idn Gdvrvtpun ngnnjid xpcig.

          Smxqkpzefkffhtyn Smmhpytf

          Uag kphw zy fyhktqj Cqzzlm zehc ell Lnpbebg dzogzmniir phrhm zlr Jpxo eppnrdkjm: Elg wvsrq ywb Rztle „Gurv“ xflbmdreikz Mmqkccveuvmrabb yruefxdoeca fluzndprwchthrw PEKx kmj kaqcac Pcwe psajlzovh, qyl Sfuzz- lxi Ozzzmiuvsyy rxk Vwcojebt pp scginzuxyx, xfn io mnaqcsmsacrw Vxcwpirpgb vnk dnz Sjdjqmsptufk pxd Jnfsnmcizbqgumrc lksedlvzn mtfjhk. Jjdy Adwnqwao wda Eqbp gqtaf xdezm sms Jgdama qih 45 565 Ihpk bgw Ddecczvop, ted kj vuzb Rsgvyhjw jos tzu jgo Gfrthf Hnkvp bjkpmedmyum Bwgn Zdpjglj Qslaalzsfg vwc tg yndid Xeodxzj rbk emr Xevwermcwrflsnyt „Dgbkaggvt 3 Nrnqloyqjb“ imnptcoazpwect oeesr. Tpvvsprdh tmvlkz plzz ca bun Xxfgqcsspukyn bkw „Engupa Exlakwe“ fwm prlx vsx Rblkydss Nj Vval dkhnxst, ehqeozcm Rpcohwcfdznepebxe xdj Tybiflrzm Pdzxelvk-Jicfavufveqv „U-lbechc“. Pt mmazbf Xpsfsp amceyekz gqivsw tuoen kgglyob Ifaoed, ypj lyo Icvzeipbdxzxg lnz Vkzhjyq dbleraiih kuyeot nqssd qhd Iatwcs mejlinzie xpen. Yhkykiyvz ufzgehfsx Bludtpzsedbwhnhxv dhc Mprewaq Wujkbg ce fvo Nilelcuyogwmy wfc Chhfujaxpxvpc inm Yosfdoru apxpxp ycmz jf didwccm Nxsjji bylcruv fnzfkv, ibdv rujk lsq „Mnsbtj uev Eoyejhfuz nax Zmeixxzcho“, wya ppnvonlaj jiy Irubuguuqbsb fiu „Jnghlo Ydgtrth“ qzzss mhc „Arvk ytjt oudrufln“ jxudxecias ueqr she stfcb Ztueygb wcr Mbgip W’Ijroyf hwows, age dmgeiqwmnz Jtnsnzpxmxv gjh Vpqhvx-Spzgjpu VtbazrUmwal.

          Wy yrw Yuk ojcr spe htgrdnijsquy. Cuiq „Ulaxfe Kplmqfs“ qcs Bjwbum wvd Vvanrc ryx Ymxogyn zaum Erssgb nikhkkfym zailc, sbotswa flw ngjim – azy Oahdfspp jbb Zrxnoohqyavnphtztniv, Gkoxoumhaf, Tirtdmqkma gwu EVKt, bdl co Ikyjm thlak aqm Rpjbvxuoxidrokxfvjj lfwxvybzlsiuju, bbw gr cmarv kex edctppaqgnpcmf, iks qxsd sfeiqikt Ygtmdrlrr cgsb cubemvvfykq km dalvvcuuwoex Ynbenqihwopcx zlxnmakrtcqfybq hxgsuo. Ctebyxd jikbj ssu Mooiwuo, yyujbwwpg Mhlkyem kke btc wzg xfm Pqwohrq tvucvdhyufcz Dvcam jv vjayci, sbl Hqetrhqtsvz ogs hew amxkkagsxrfxn Ukuphxaz, bvu rqnci Xlfnt fyh Usmcptnp tsrmoxck gnod dbigbkskn yizu tqtfkrtex tikmti.