https://www.faz.net/-gqz-a0c8q

Soziologe zu globalem Islam : „Die islamische Welt kann besser werden als jetzt“

  • -Aktualisiert am

Braucht der Islam den Fortschritt? Moschee in Duisburg Bild: dpa

Der Soziologe Ruud Koopmans zeichnet in seinem jüngsten Buch ein ernüchterndes Bild des globalen Islams. Ein Gespräch über die Ursachen.

          4 Min.

          Herr Professor Koopmans, in Ihrem jüngst erschienenen Buch „Das verfallene Haus des Islam“ zeigen Sie mit bedrückender empirischer Evidenz, dass der Islam als Staatsform nahezu ausschließlich fundamentalistisch ist. Warum sollte es sich eigentlich lohnen, dieses verfallene Haus wiederaufzubauen?

          Eine Abkehr des Islams vom gegenwärtig dominanten Fundamentalismus ist unabkömmlich. Entweder wir, Muslime und Nichtmuslime, leben weiter mit einem Haus, das in seinem Zerfall auch die umliegenden Häuser beschädigt, oder wir tun alles, was möglich ist, um den Zerfall zu stoppen und die Renovierung zu fördern.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Schlag auf Schlag: Nicht jeder, der im Büro sitzt, ist produktiv.

          Langeweile im Beruf : 120.000 Euro für zwei Mails am Tag

          Es ist ein großes Tabu des Büroalltags: Manche Angestellte haben kaum etwas zu tun. Selbst hochbezahlte Anwälte klagen über Langeweile. Wie kann das sein?
          Wie viele Leute sich allein ins Grüne trauen, kann auch ein Gradmesser für die allgemeine Sicherheit einer Gegend sein (Symbolbild).

          Im Bikini in den Park : Dann gucken sie eben!

          Es ist heiß, und in der Wohnung ist es noch heißer. Also raus in den Park. Frauen kostet es häufiger Überwindung, sich allein im Bikini auf die grüne Wiese zu legen. Warum eigentlich? Und lohnt es sich?
          Der Traum vom Familienglück in den eigenen vier Wänden kann auch auf Zeit gelebt werden.

          Für junge Akademiker : Ob sich das Eigenheim auf Zeit lohnt

          Für Familien ohne Kapital ist es schwierig ein stadtnahes Eigenheim zu finanzieren. Jedoch kann man den Vermieter gegen eine Bank tauschen – und das Haus im Alter wieder verkaufen.