https://www.faz.net/-gqz-a35tp

Hohenzollern kontra Historiker : Die Ehre der Familie

  • -Aktualisiert am

Ein Adelssitz im Zwielicht: die Burg Hohenzollern bei Hechingen in Baden-Württemberg Bild: Rob Welham/CAMERA PRESS/laif

Mit juristischen Mitteln will das „Haus“ Hohenzollern seine Familienerinnerung gegen deutsche Historiker verteidigen. Die Sache geht uns alle an. Ein Gastbeitrag.

          11 Min.

          Und der Rechtsanwalt rollt

          in die Reichshauptstadt.

          Ganz Deutschland hört ihn handeln.

          Mit der Instruktion, die er bei sich hat,

          will er Schloß und Land und Gut

          und Stadt

          in Privateigentum verwandeln.

          Kaspar Hauser (i.e. Kurt Tucholsky),

          „Wilhelm von Abfundien“, Weltbühne, 11.3.1920

          Wie sich die Zeiten ändern – und doch gleichen. Vor einhundert Jahren hat Kurt Tucholsky die von Anwälten betriebenen vermögensrechtlichen Anstrengungen des in die Niederlande geflohenen Kaisers in einem Gedicht aufs Korn genommen. Ein Jahrhundert später sind es wieder Anwälte, die die Sache der Hohenzollern betreiben. Noch immer geht es um Vermögensansprüche, und seit 2019 findet die Auseinandersetzung auch unter den Augen der Öffentlichkeit statt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Feuer in Kalifornien : Es gibt ein Mittel gegen Waldbrand

          Die verheerenden Feuer in Amerika wären mit den richtigen Maßnahmen zu verhindern. Denn die Ursache ist nicht allein der Klimawandel.
          Dunkle Wolken über Mehrfamilienhäusern aus der Gründerzeit im Prenzlauer Berg (Archivbild)

          Immobilienmarkt : Der Mietendeckel verschärft Berlins Wohnungsnot

          In Berlin können Mieter bald verlangen, die Miete auf eine gesetzlich vorgegebene Grenze zu senken. Schon jetzt wirkt sich das umstrittene Instrument zur Preisdämpfung massiv auf den Wohnungsmarkt aus. Selbst die Genossen sind verärgert.

          Ruth Bader Ginsburgs Tod : Eine Katastrophe für Joe Biden

          Bestätigen die Republikaner noch vor der Wahl einen neuen Richter, verändern sie das Land auf lange Zeit. Warten sie ab, spornen sie konservative Trump-Kritiker zu dessen Wiederwahl an. Und damit enden die Sorgen der Demokraten noch nicht.