https://www.faz.net/-gqz-9roce
Bildbeschreibung einblenden

Greta Thunberg : Die schrecklichen Kinder

„Wie könnt Ihr es wagen“: Umweltaktivistin Greta Thunberg beim Klimagipfel der UN am 23. September 2019 Bild: AP

Ist da ein Hauch von Stephen King, wenn Greta spricht? Warum uns die junge Klimaaktivistin so heftig verstört. Und warum das so sein muss.

          5 Min.

          Am vergangenen Montag hat Greta Thunberg, die schwedische Schülerin und Aktivistin, beim Klimagipfel der Vereinten Nationen in New York gesprochen. Und die Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“ (deren Redakteure, lieber noch als Artikel, Geschichte schreiben wollen) fühlten sich an Martin Luthers Auftritt beim Reichstag in Worms erinnert.

          Claudius Seidl

          Verantwortlicher Redakteur für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Die meisten anderen dagegen, vor allem die, die zu jung sind, als dass sie damals, vor 498 Jahren, dabei gewesen wären, die meisten anderen hatten ganz andere Assoziationen, wenn sie das vier Minuten kurze Video von Greta Thunbergs Auftritt sahen. Ob es ein historischer Moment war, werden wir wissen, wenn uns der 23. September 2019 historisch geworden ist. Dass es ein Datum der Film- und Fernsehgeschichte war: Darauf möchte man jetzt schon wetten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bali oder Handy? Auch an Sehnsuchtsorten ist die digitale Versuchung groß.

          Selbstversuch auf Bali : Verflixtes Digitalfasten

          Keine Anrufe, nur ganz wenige Mails, ansonsten nichts als Erholung von der Arbeit. Funktioniert das – vor allem für Freiberufler? Ein Selbstversuch auf Bali soll Antworten liefern.