https://www.faz.net/-gqz-9wbeh
Bildbeschreibung einblenden

Strategien der Neuen Rechten : Deutsche: Esst keine Kartoffeln!

Ein Nachtschattengewächs aus dem Ausland Bild: Picture-Alliance

Sie wähnen sich im „Infokrieg“, planen die „Themeninvasion“ und arbeiten an der „Kontrakultur“. Notfalls machen sie fürs Vaterland aber auch mal eine Kochshow. Die Neue Rechte hat mit eigenen Youtuberinnen und falschen Profilen eine effektive Online-Strategie entwickelt.

  • -Aktualisiert am
          7 Min.

          Ein junger Mann steht in der Küche und bereitet ein Wiener Schnitzel zu, das kein Wiener Schnitzel, weil aus Schweinefleisch ist. Kalbfleisch war zu teuer. Aber der junge Mann kennt einen „Studententrick“. Zitronensaft. Über Nacht eingelegt, färbt der Saft das dünngeklopfte Schweinefleisch gräulich, und, das sagt der Mann in schönem Österreichisch, so werden sie ein „hervorragend schmeckendes Kalbfleischimitat“.

          Später schält der junge Mann Kartoffeln. Heiße Kartoffeln. Klebrige Kartoffelstärke an den Fingern. „I mags ned“, sagt der junge Mann. Und noch mal fürs norddeutsche Publikum: „Ich bin kein Kartoffelfreund.“ Er habe mal den Vortrag eines Anthroposophen gehört, der meinte, „die Kartoffel wäre keine gute Frucht für Mitteleuropäer“. Der junge Mann sagt: „Sie kommt aus dem Ausland. Sie wächst unter der Erde. Das Nachtschattengewächs.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dafür: Winfried Kretschmann will eine Impfpflicht für ganz Deutschland

          Gutachten aus Stuttgart : Impfpflicht ja, Impfzwang nein

          Die Impfpflicht in Deutschland wird vermutlich kommen. Aber ist sie auch rechtens? Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sie früh gefordert - und eine Kanzlei sie prüfen lassen. Das ist ihr Ergebnis.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.