https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/tessa-ganserer-widerstand-gegen-trans-frau-im-parlament-17748742.html

„Emma“ gegen trans Frau : Wer an den Tisch gehört

Tessa Ganserer nach der Bundestagswah 2021 in Berlin Bild: AP

Tessa Ganserer war die erste Transfrau mit politischem Mandat in der Geschichte Deutschlands. Aber gegen die Anerkennung ihres Bundestagsmandats gibt es Widerstand.

          3 Min.

          Wenn verschiedene Gruppen um Teilhabe streiten, geht es um die neue Verteilung von Plätzen an einem Tisch. Da der Tisch immer schon ziemlich voll ist, entsteht dabei Gerangel. Die lange Anerkannten bleiben wie angewurzelt sitzen. An den übrigen Plätzen wird unter Umständen gerüttelt und gerissen. Manche Streiter für Veränderung werden dabei feindselig, bis der gemeinsame Gedanke, den Tisch mit neuen Stimmen aufzumischen, ganz aus dem Fokus gerät.

          Elena Witzeck
          Redakteurin im Feuilleton.

          Um eine Bundestagspersonalie spielt sich jetzt so ein Kampf ab. Die Grünenpolitikerin Tessa Ganserer ist eine von zwei trans Frauen im neuen Parlament. Seit 2013 saß sie im bayerischen Landtag. In die Zeit ihrer Wiederwahl im Jahr 2018 fiel ihre Entscheidung, als Frau zu leben. Sie war damit nicht nur die erste trans Frau im bayerischen Landtag, sondern auch die erste mit politischem Mandat in der Geschichte Deutschlands. Nun sitzt sie im Bundestag. Man könnte das als Erfolg einer modernen Politik werten, und viele sahen es auch so.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach der Asow-Kapitulation : In Putins Fängen

          Die letzten Verteidiger von Mariupol haben sich ergeben. Daraus kann Putin einen Propagandasieg über die „Nazis“ machen. Es zeigt sich, was passiert, wenn man der „Emma“-Losung folgt, der Ukraine keine schweren Waffen zu geben.
          Am Immobilienmarkt ging es in den letzten Jahren stark aufwärts. Doch der Hausbau wird aufgrund knapper Ressourcen immer teurer.

          Zinsanstieg : Wende am Immobilienmarkt

          Mit dem Zinsanstieg wird das Immobiliengeschäft schwieriger. Wegen des Mangels an Arbeitskräften und Materialien werden Neubauten immer teurer. Doch große und längerfristige Krisen sind noch nicht in Sicht.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch