https://www.faz.net/-gqz-9ngct

Debatte um Pound-Zitat : Antisemitische Flaschenpost?

Der Walter-Benjamin-Platz liegt in Charlottenburg zwischen Leibnizstraße und Wielandstraße und wird von den Leibniz-Kolonnaden eingerahmt. Bild: Picture-Alliance

Der Architekt Hans Kollhoff hat vor Jahren ein Zitat von Ezra Pound in den Boden des Berliner Walter-Benjamin-Platzes einlegen lassen. Jetzt ist ein Streit darüber entbrannt, der an die Gomringer-Debatte erinnert.

          5 Min.

          Deutschland hat eine neue Architekturdebatte. Es geht um „rechte Räume“. Den Begriff haben nicht die Architekten erfunden, sondern die Verfassungsschützer. Laut Innenministerium gab es in den vergangenen Jahren dazu jährlich über 20.000 registrierte Fälle von dem, was im Behördendeutsch „PMK rechts“ heißt, politisch motivierte Kriminalität mit oft rassistischem Hintergrund. Das ist, statistisch gesehen, etwa alle 22 Minuten ein Fall.

          Niklas Maak
          (nma.), Feuilleton

          Vor einigen Tagen erklärte der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung dann auch noch, dass er „Juden nicht empfehlen“ könne, „jederzeit überall in Deutschland die Kippa zu tragen“. Es gibt also ganz offenbar Räume – Plätze, Straßen, ganze Viertel –, die nicht mehr von allen Menschen gefahrlos zu betreten sind, weil dort einerseits Antisemiten und Rechtsradikale und anderseits nicht genügend Polizisten anzutreffen sind, die den Rechtsstaat durchsetzen könnten. Mit diesen Räumen, mit den

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die sagenhafte Superyacht : Abenteuer on the rocks

          Keiner dieser Gin-Paläste: Mit „Ragnar“ kreuzt eine der ungewöhnlichsten Yachten über die Ozeane. Sie kann Eis brechen und der Forschung helfen.

          So sieht die moderne Küche aus : Heiß und trendig

          Corona schickt die Menschen zurück an den Herd. Das hat zur Folge, dass viele ihre Küche neu einrichten. Die Nachfrage nach Geräten ist zurzeit enorm. Falls sie noch nicht bestellt haben: Wir helfen und zeigen Ihnen, was momentan in der Küche so angesagt ist.
          Cybergangster kommen nicht durchs Tor: Tankanlagen an einer Abzweigung im Pipeline-System von Colonial im Bundesstaat Alabama

          Hackerangriff auf Pipeline : Lösegeld für das schwarze Gold

          Eine Cyberattacke in den Vereinigten Staaten beeinträchtigt den Transport von Öl. Sollten die Folgen anhalten, könnten auch hierzulande Öl und Benzin nochmal teurer werden.