https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/streit-um-peenemuende-unser-weltraumkulturerbe-17460188.html

Streit um Peenemünde : Unser Weltraumkulturerbe?

  • -Aktualisiert am

Ein Nachbau der V2-Rakete in Peenemünde Bild: Karsten Thielker

Peenemünde, wo die Rakete V2 gebaut wurde, soll Weltkulturerbe werden. Es ging dort aber niemals um den Weltraum. Es ging darum, eine Massenvernichtungswaffe abzufeuern.

          5 Min.

          Peenemünde, wo alles begann mit der Raumfahrt. Wo Wissenschaftler für die Nazis die V2-Rakete entwickelten, die als Waffe eingesetzt wurde – aber eigentlich wollten sie den Weltraum erforschen. So geht die Legende: Die 120 Peenemünder um Wernher von Braun, die den Amerikanern nach dem Krieg dann das mit der Raumfahrt erklärten und ohne die es eine Mondlandung nie gegeben hätte. Und die Sowjets bekamen zwar nicht die Ingenieure aus der ersten Reihe. Immerhin aber die aus der zweiten, und so verdankte sich auch deren Raumfahrtprogramm den Errungenschaften aus Peenemünde.

          Peenemünde, Geburtsort der Raumfahrt

          Am 10. Juli hat Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, angekündigt, man werde sich darum bemühen, dass die ehemalige Heeresversuchsstelle Peenemünde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wird. Gegenüber dem Norddeutschen Rundfunk teilte sie mit: „Peenemünde steht ja auf der einen Seite für technologische Pionierleistung, ist eben auch untrennbar mit der menschenverachtenden Ideologie des NS-Systems verbunden.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.
          Erster Schnee: Ukrainische Soldaten schießen am 23. November auf russische Stellungen an der Frontlinie an einem ungenannten Ort im Gebiet Donezk.

          Schnee und Eis in der Ukraine : Wen zermürbt der erste Kriegswinter?

          Die Schlammperiode in der Ukraine weicht Eis und Schnee. Welcher Kriegspartei das mehr schadet, darüber gehen die Meinungen auseinander. Unstrittig ist: Den Soldaten verlangt der Winter eine Menge ab.
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff (links) und Bundestrainer Hansi Flick

          Nach der WM-Blamage in Qatar : Veränderung? Nicht mit uns!

          Manuel Neuer, Hansi Flick, Oliver Bierhoff: Die Verantwortlichen für das deutsche Desaster bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar ducken sich weg. Alles soll bleiben, wie es ist.