https://www.faz.net/-i0z
„Komm du, du letzter, den ich anerkenne / heilloser Schmerz im leiblichen Geweb“: So beginnt Rilkes allerletztes Gedicht vom Dezember 1926

Über den Schmerz : Die Tiefseefischchen

Sie hatte geglaubt, mit der Operation sei sie aus dem Gröbsten raus. Doch dann kamen die Schmerzen und mit ihnen die Drogen, um die Schmerzen in Schach zu halten. Wie kam sie da in einem Stück wieder raus? Eine Erzählung.
Migräne und Spannungskopfschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzerkrankungen.

Krankheit Schmerz : Die Schmach unserer Zivilisation

Fünfzehn Millionen Deutsche leiden dauerhaft unter Schmerzen. Die Schmerzerkrankungen sind nicht „im Griff“. Sie summieren sich zu einem Kontrollverlust, der die gesamte Gesellschaft betrifft: Zum Beginn unserer Serie.

Dunkle Zeit : Winter in Frankreich

Der Winter der Pandemie kommt erst noch, doch in Frankreich ist bereits eine düstere Zeit angebrochen. Der Islamismus bringt die Werte der Republik ins Wanken.

Neuer Twitter-Hinweis : Erst mal lesen

Twitter fordert seine Nutzer auf, Artikel selbst zu lesen, ehe sie sie teilen. Dabei gehören die Halbinformiertheit der einen und die Besserwisserei der anderen doch zum Geschäftsmodell.

Cambridge-Analytica-Affäre : Der Skandal, der (fast) keiner war

Hat die Datenfirma Cambridge Analytica vor vier Jahren wirklich die Wahl für Trump in Amerika entschieden und den Brexit gewuppt? Die britische Datenchefin Elizabeth Denham weiß es.

Samu Habers neuer Bestseller : Absturz und Selbsterkenntnis

Im Rausch der Glückskeksempfehlungen: Samu Haber löst Campino an der Spitze der Bestsellerliste ab. Seine Lebensbeichte hat zwar eine ganz schöne Fahne, beherzigt dafür aber Aspekte des Bildungsromans.

Drittsendezeiten bei Sat.1 : Isch over?

Jahrelang kämpfte der Privatsender Sat.1 dagegen, gesetzlich vorgeschriebene „Drittsendezeiten“ ins Programm zu nehmen. Nun scheint die medienpolitische Farce endgültig vorbei zu sein. Oder ist sie es doch nicht?

Aktionskunstraub in Oberhausen : Capri-Sonde

„Bad Beuys go Africa“: Nachdem das Künstlerkollektiv „Frankfurter Hauptschule“ eine Skulptur von Joseph Beuys aus einer Ausstellung in Oberhausen entwendet hat, fragt man sich, ob die deutsche Aktionskunst noch an ihrem Platz ist.

Friedenstreffen, interreligiös : Im Rettungsboot

Von der Seelen- zur Planetenrettung: Beim interreligiösen Friedenstreffen in Rom verflüchtigte sich das christliche Heilsmonopol ins Politische.
Frühgeborenes im Kinderkrankenhaus auf der neuen Bult in Hannover

Schmerzempfinden Neugeborener : Als Jeffreys Mutter Fragen stellte

Noch in den achtziger Jahren operierte man neugeborene Babys ohne Schmerzblockade. Erst als eine Mutter das Narkoseprotokoll einforderte und die Medien informierte, änderte sich alles.
Stichpunkt Kopf: Hier laufen alle körperlichen Schmerzen zusammen. Und der Kopfschmerz kann ihnen dabei in die Quere kommen.

Ein Erfahrungsbericht : Die Geschichte meiner Kopfschmerzen

„Es liegt am Stress! Probier Akupunktur!“ Ich lebte über Jahre mit chronischem Spannungskopfschmerz, der mich jeden Tag ohne Unterbrechung begleitete. Ein Erfahrungsbericht.

Literatur-Newsletter : Die wichtigsten Bücher der Woche

Sie interessieren sich für Literatur? Im F.A.Z.-Newsletter bekommen Sie immer freitags einen Überblick der wichtigsten Buchneuerscheinungen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Reise, Sachbuch und Belletristik.

Seite 1/1

  • Starrt nicht auf Hazel Grace, sonst schaut die Heldin aus der Verfilmung von John Greens Roman zurück.

    Jugendliteratur : Krankheit und Tod als Lieblingsthema

    Nicht erst seit John Greens Bestseller „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ sind Krankheit und Tod ein Lieblingsthema der Jugendliteratur. Vom Schmerz der Kranken spricht sie kaum, aber vom Leid der Angehörigen.
  • Hape Kerkeling alias Horst Schlämmer

    Schmerzsimulanten : Entschuldijung, isch habe Rücken

    Horst Schlämmer behauptet, es im Kreuz zu haben. Er ist nicht der einzige Trittbrettfahrer: Wissenswertes über Simulanten, deren Schmerz durch Habgier lebendig erhalten, von Rechtsanwälten stimuliert und durch ein Urteil geheilt wird.