https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/nahost-konflikt-folgen-aus-israels-widerspruechlicher-geschichte-18227553.html

Nahostkonflikt : Israels Geschichte ist komplex und paradox

  • -Aktualisiert am

Israelische Soldaten am Gaza-Streifen Bild: Jack Guez / AFP

Der Zionismus ist ohne Europas Kolonialismus nicht vorstellbar. Aber zugleich ist er die Befreiungsbewegung einer von Europäern unterdrückten Minderheit. Was folgt daraus für den Gewaltkonflikt im Nahen Osten? Ein Gastbeitrag.

          5 Min.

          Am 5. Juli 1895 notierte Theodor Herzl in sein Tagebuch: „Übrigens, wenn ich etwas sein möchte, wär’s nur ein preußischer Altadliger.“ Doch in Preußen durften Juden damals nicht einmal Offiziere sein. In Wien, wo Herzl den größten Teil seines Lebens verbrachte, erlebte er den Ausschluss von „Nichtariern“ aus seiner Burschenschaft. Aus Paris berichtete er zu dieser Zeit vom Dreyfus-Prozess und seinen antisemitischen Begleiterscheinungen.

          Wäre der Begründer der zionistischen Bewegung wirklich ein preußischer Adliger geworden, wer weiß, ob es heute den Staat Israel gäbe. Wäre in Wien nicht der Antisemit Karl Lueger zum Bürgermeister gewählt worden, wer weiß, welchen Weg die Geschichte des Zionismus genommen hätte. Wäre Dreyfus in erster Instanz freigesprochen worden, wer weiß, vielleicht hätte Herzl dann nie den Zionistenkongress einberufen. Tja, und wären Hitler und der Holocaust nicht gekommen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Sabotage an Nord Stream : Eine bekannte Gefahr

          Seit Montag entweicht aus drei Lecks in den Pipelines Nord Stream 1 und 2 Gas in die Ostsee. Nun fragen sich alle: Wer hat die Pipelines sabotiert?

          Superstar als Auslaufmodell : Zum Heulen mit Ronaldo

          Cristiano Ronaldo hat den Zeitpunkt für einen würdevollen Abschied verpasst. Der Superstar versucht verzweifelt, sich gegen den Lauf der Zeit zu stemmen. Damit wird er auch für seine Trainer zum Problem.