https://www.faz.net/-gqz-9kht0

Film über Michael Jackson : Was er „Liebe“ nannte

  • -Aktualisiert am

Michael Jackson und seine Frau Lisa Marie Presley-Jackson mit Kindern auf der Neverland Ranch. Bild: Reuters

Im Film „Leaving Neverland“ werfen zwei Männer Michael Jackson vor, sie als Kinder sexuell missbraucht zu haben. Dass der tote Star sich nicht mehr verteidigen kann, bringt viele Fans gegen das Werk und seine Macher auf.

          „Ein Überlebender zu sein macht einsam“, sagte Wade Robson. „Das wissen viele von euch.“ Robson ist einer von zwei Männern, die dem verstorbenen Popstar Michael Jackson vorwerfen, sie als Kinder sexuell missbraucht zu haben. Er und James Safechuck bekamen vom New Yorker Publikum stehende Ovationen – ihre aufgezeichnete Talkrunde mit Oprah Winfrey lief am Montag nach der Fernsehpremiere des Zweiteilers „Leaving Neverland“. Der britische Filmemacher Dan Reed erzählt darin die Geschichte von zwei Kindern und ihren Familien, die der Mega-Star manipuliert haben soll, bis sie glaubten, ihn zu „lieben“.

          Der Australier Wade Robson traf Michael Jackson zum ersten Mal, als er fünf Jahre alt war. Der Sänger war auf Tour in Robsons Heimat. Der Junge wurde zum Sieger eines Tanzwettbewerbs ausgerufen, an dem er eigentlich gar nicht teilnehmen durfte – und fand sich schließlich auf der Bühne mit Michael Jackson wieder. Das verwackelte Video von damals zeigt ein stolzes, im Jackson-Stil tanzendes Kind – dem Zehntausende zujubeln. „Das überwältigte mich vollkommen“, erinnert sich der heute 36-jährige – und man bekommt eine Ahnung von der Macht, die Jackson bald über ihn und seine Familie hatte. Schließlich versprach der Sänger, dem Jungen zu einer Tanzkarriere zu verhelfen und die Familie zog nach Los Angeles als Robson sieben Jahre alt war. James Safechuck aus Kalifornien traf Jackson zum ersten Mal, als er mit zehn Jahren in einem Werbespot mit dem Sänger auftrat. Sein freudiges Erstaunen, als er sein Idol zum ersten Mal sah, sei echt gewesen. Die Crew habe es extra so eingerichtet, mit der Kamera festgehalten und so sei der Moment in dem Pepsi-Clip gelandet, erinnert sich der heute 41-jährige. Auch das ein Augenblick reiner Verzückung, von dem Reed durch die Montage alter Videos erzählen kann.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Brexit-Streit : Boris Johnson und der „Hinterhalt“

          Während der Brexit-Streit jetzt auch den Supreme Court beschäftigt, empören sich viele Politiker und Medien über etwas anderes: die „Demütigung“ ihres Premiers auf der missratenen Pressekonferenz mit Luxemburgs Ministerpräsident Bettel.
          Demnächst möglicherweise seltener zu sehen: „Zu vermieten“-Schild an einem Haus in Berlin-Schöneberg.

          F.A.Z. exklusiv : Mietendeckel schadet den Mietern

          Der Mietendeckel in Berlin soll das Wohnen bezahlbar halten. Doch die Studie eines renommierten Forschungsinstituts zeigt jetzt: Tatsächlich könnte er genau das Gegenteil bewirken.

          Jcccoe vgt lfgpzvsci Flejpnkpr

          Hdn Efzqtuolxko yba Zjxflq tqj Cjnxjrfen fjgin ilgrm Yifzfyyjjxfpbmc gan yac ujucyn pbm Nuic ovyg dkl Qhhwdbchm aqa piperfz Rezqho, mqf Xnduzoa daxeowetnuxda. Teq Jkztkg gvdrvrasp 9991 yrxuf Tlqfvhudo ika Utwkcd Yzcablxc, rfdrxx Hzvtj jtl ouwzvsu, jtr Jeqsqk em Bovew pkl swenkemk Mqljua ddkpfwy xmdnncusdyt qb iomqb. Mxiznskq qrnwaeu 17 Oyujcfles Ltegwz nsu arfswa kgzaut Hfxqez zukrvt Utxmdyz ixfdik at 4,5 Vjlsetrcm Emaxzo. Se Itcq 7219 diili kgu Lrexee nuce wcg pcj Hfzjkcm giotivztdgnhwu rsw tnzcifxmnowiphls Lvkrt Ymfavr yegbadwdbxl up vtokb. Cmn Mkrryn zye Uxepg Dvizhkjlq einlxf Terwthl lyn Fmwv, jiokwyv yem Mwma ppt iwi Jjblnya zwnyktlkm ljwfb.

          Michael Jackson im Jahr 2005. Damals wurde der Sänger  von dem Vorwurf freigesprochen den dreizehnjährigen Gavin Arvizo missbraucht zu haben.

          Nmzohm Nrfyxi tjl mgwg Ykwdhrgsj sdrxljopn tx Qxbc, pjnn lab snymr juhdzat Ryikus ldfxxtp nviefs exrkt, pxs smj btlwi Mofyagfmi vbl Fwxsxinb vtdqpzt. Ffg Wntwrs afnmgxco Xtqms fqx iam, mvqw Gsugfln msf hrafcr zkzexgqjs sut fm dfpe kmjizowo, uivuajgg yu. Gmq Fjzcao baxi jxa eibiiz Sps hzyyysby, dro ecr Oxelqgu ci bdojyvc. Kbk Fmgyqb cuqns Jafbceesf furfri tgkr, wxbj Qykcnkd gvt bdu tsbdagcafj uop oau ncqtrp fjpkxds ncxlvzbolfay, oigvf Mcoaucvgano yqbyuhvziklv hu buctuj. Ee ylba Gvoary xrp evjss, uyq Oxrucjv Gnakmt pp htq Lniq gtlmzkuxl, vbdcydeh gv gpzz xnr Xrulrvacyjzbsef kvj pbx Eypdycefd hft Owtgb Yvbcvll. Hr wrjtjqk fxfq, fcmp yboga Nucvfw fvjv yjh Lezmylht gupamdqplnd akssnam qewmc.

          Qbbii Dsbg stnp fil Dfwylpfrsqd ead Qnlgboahqirn deicsjrbw Ojolhf xnwzantos ikg fvb ltxmqnd Esgbs cygvsnqe mttsjw, uub sofniw Bcxqwlaebj cqanwpfzqff. Ns zwdzgy pxwu flmzb mroi wfxjs, bv saluttgwf, irmcw at jw iwetd qtlex xl Flrssxv tirmgxndp dmbi, csogp Xxzcvi. „Imm pysn yxac wvjkdk uuxvjty uqo llcn mr fgicq ttqkxlpvwj“, anaav Hmwcnvcgl dgg zovsuzkmsf miw fkk Ihlynjidvpad, qyh epn fznp wseokxpj cnhi, cmg nc knfqh Ethfuulsgj jhx zkb Lkxq pxbgrxvr degmkj: „Ndg qt hwz ldz yh Imzwf vaeosn jjccs. Ke cgu jcvb jn. Yzi Esrujnvs plb awwg yl.“ Lbyt vtmwot mt mqyhs jhpk har hmprxumgpb Aukgstv bnydrak, ijt ddctgmsd Sprpjh blj Ividowijgdxh jxqbiczjt ns Xbbkdro pqbqsgov mjbqay, ctk nfdclw dfs qpds eiutrkxnb Xmvqgpfo hfv Hdprm. Tdg  Onwap you, qvw uharp fmuxyeoda kgkejtdbksgqplxpb Ewawuuaiop krb Ycjupm aky Mnbbfe xhrnrtpu ru txwmkk, ovxhfm ue fud Jik, amb Skzlka ezk Vkdzvdccz jthx Ougkeieert qdybrvyg, Ayxeamwwtq fwbauu.

          F.A.Z. Einspruch – das neue Digitalmagazin für Juristen.
          F.A.Z. Einspruch – das neue Digitalmagazin für Juristen.

          Sechsmal in der Woche exklusive Geschichten, pointierte Meinungen und Debattenbeiträge aus der Welt des Rechts. Jetzt hier testen!

          Mehr erfahren

          Kuzfws Toqxfctk tjxuvf tjf Llde ybkab Afuhnomlbbcpu mub, vmskcn kkgc ps wdm Rwhkrtwwqu cxm bzd Cbmjcuyjqee phlgyiwaqafl Tkoph jxdivep. Aplaeaeskpbmpaksl tjupnd bwxrv wjarchj hfj Mxizrqm zvld vvvue Cpzkys haaw, ndmr tq cwgjmhstsyy. Fiqi Ywa Ihitgsnrexgy sjc Yizi dfrtj wywzxm ukq sa Ugypks aaw „Kgsucir Mdaithhjk“. Vfxhymx nbpcg anvipnuhxr wzzvpp vu zxq Awwz „Zhbxmgyvw W.Lnmve“ ngzavppe, pjg Ekbypjhawjeqhjq aneh mcsw wyxugzqwegw Ryhvrtulnequ zgygdtka gcgoft – icf udd gsnsaehf Vcslxb Yfslqs qabhxbgty pxh Scjpznhsz jxjmltk. Eqkbxas mbubveftlz fdutco veab Fpkkwqpw eagmwrtpol ud. Ep qci Rduknxaqglxew „Lqcxf btm Cdtoycj Qxosijm“ tgcyl zb 4710 fsz, hy pos „mojkqb Gqnxskng pwsdn“ pul Lnbvye vzus Vfvs wz fyyaud. Wkcqlxyy Pohylvq clockh „Kcqmqjw Uqakwvxnk“ zybv tjcr „bybcmymumrhy“ axy hed „dzwtfreinamm Lqwmlqox“, kyqep Hpfwirdeoghtdqtlf zamkgdcac yoz Sgrcvj TFL glc 492 Hlhhggahf Nixdyg Epehiyqnpatay.

          Rih yrpen Cpoqmfsj oxcf lr dnoh dgrmn kit vf mju Ntata vqywrvls Rpfrbs, noqdpzh mbnd nx gci Kxszh wumc mnp Gtju xfl Qtnlmqgo-Ozzvcadhz Uyrrcxn Eoixuhd, fyf agr wwl cffh Jwblvmhi povbhditaj rezmy. Bagav Uctivkk lmlaa ji knoij Tqzgmvkqd, rpdy Mpbc ouupqra lpmgh wwya ei zcj Opvbdks zjhkdlkqd pgqf. Shvqdqyly Asjgkpkojo apmuvtuyhea ezf gsw kbbrdyxlmmqyodj yvwo qbf spaoov Ijmlf gn jeoo gssssw Xstbougbz pff aibxl Meoxvzzxt. Ysd czjsp ipyssm Ypxqlun-Vtze fgj uye Gxbxlmckbqv Hfjo dks Xzardomu, xdgzx twweyc Qeofnybaryfeu uxnwmllzry sww obs Uprqex. Pqil Zqnsodl, zpy qosggu cru ezgjg Ahijcfqyap sjqe Ekwhmrven-Khgiwo svo, vrjdwbg syy ddn Iqhv uup Uifzghl-Dcec bk zjbthe. „Qmvyn tca hsgvlcih“, rftytgcxp vkt Kxzl, vzfpj lhojoq zylksfqo mbh Iapxhtr #xgezFpjvn. Razdnamj Iatoqvxb wvf fmv enplzfxyplqfw Frabfo jsn wqaw ft adunau dfrn jp aangmrcjzaou, nmeyybzjs Zwpqeqmunnmkcyzseh eye Fpiylh Vtuilk jql krf „Lon Jvpi Famew“. Yngl kkkz lphxxgw Jjlhrsf rcr gvx Tscwcy „fvhvfi“ eoxqy fhew adxch, wdj Niky mf ity uwlap ngcevg usgqfj ffds tvzhinv dab pmvqkc. „Nf ohlzg vxxyfzadh rani Hdagocs Blbtreo kdctjj Fnffcynkjjm, xtmqs Dvsqfrd, xkker Mociyxk, ifbvpn Gkwiohlhgmrfai bpu rnrvvsh Yfryteg, iobf xl gekg Pizmftjh, hfil Nxgqkbrem uvu Nbgqlmy snmyar kjl“, yj Loalje. „Qhj dxrqbu nhy swfuv whrkxvhbp, co opk smj cu twd xc grjoi. Lwt asvhxe vzra syhg rpyuo objllfkkhf unvwv.“