https://www.faz.net/-gqz-a91l2

Mai Thi Nguyen-Kim im Gespräch : Lager bilden hilft nicht

  • -Aktualisiert am

Die vielfach ausgezeichnete Wissenschaftsjournalistin Mai-Thi Nguyen-Kim, hier auf ihrem YouTube-Format „maiLab“. Bild: ARD

Wir brauchen ein besseres naturwissenschaftliches Grundwissen, um uns gegen Desinformation zur Wehr zu setzen. Ein Gespräch mit der Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim.

          6 Min.

          Im vergangenen Jahr wurde die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim als „Stimme der Aufklärung“ über das Coronavirus bekannt; der Bundespräsident zeichnete sie mit dem Bundesverdienstkreuz aus, Angela Merkel zitierte sie im Bundestag. Schon lange davor produzierte Mai Thi Nguyen-Kim auf Youtube das Wissenschaftsformat „maiLab“, mit dem sie ein Millionenpublikum erreicht. Ab 1. April wird sie für das ZDF tätig sein. Die promovierte Chemikerin, die ihre Doktorarbeit an der RWTH Aachen, der Harvard University und dem Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung schrieb, veröffentlicht jetzt das Buch „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ über Streitfragen, die unsere Gesellschaft prägen – und fordert dazu auf, nicht weniger zu streiten, sondern besser.

          Ihr Buch heißt „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ – was verstehen Sie darunter?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Brennpunkt mit viel Zuwanderung: Eine Hochhaussiedlung in Bremen (Archivbild von September 2011)

          Falsche Väter : Perfides Geschäft mit schwangeren Frauen?

          In Bremen beantragen immer mehr schwangere Frauen aus Afrika Sozialleistungen. Sie geben an, der Kindsvater sei deutscher Staatsbürger. Steckt dahinter organisierte Kriminalität?
          Impfzentrum in Gera, aufgenommen Mitte März.

          Beschämende Impfbilanz : Das Haus, das Verrückte macht

          Die deutsche Impfbilanz ist beschämend, die Kampagne kommt viel langsamer voran als es nötig wäre. Aber die Politiker stört ihr Unvermögen offenbar noch nicht einmal. Darin liegt der eigentliche Affront.
          Auch vor der Kulisse des Bodensees sollte man seine Altersvorsorge nicht komplett vergessen.

          „Gender Pension Gap“ : Im Alter kommt das böse Erwachen

          Die Lücke im Alterseinkommen zwischen Frauen und Männern hat vielfältige Gründe. Doch vielen Frauen ist das Problem gar nicht bekannt. Dabei sind gerade sie davon betroffen.