https://www.faz.net/-gqz-a1uvw

Libanesischer Autor Khoury : „Die dümmste Mafia, die es gibt“

  • -Aktualisiert am

Film ab: Drei junge Frauen in Byblos im neuen Autokino Bild: Getty

Kein Ende in Sicht: Fünfzig Prozent der Libanesen leben schon unterhalb der Armutsgrenze – ein Ende ist nicht ins Sicht. Im Interview spricht der Schriftsteller Elias Khoury über Krise und Kultur in seinem Heimatland.

          5 Min.

          Der Libanon erlebt die schlimmste Wirtschaftskrise seiner jüngeren Geschichte. Inflation und Arbeitslosigkeit steigen, Geschäfte stehen leer, ständig fällt der Strom aus. Erwarten Sie eine neue Migrationswelle?

          Lena Bopp

          Redakteurin im Feuilleton.

          Sie hat schon begonnen, das ist ganz normal. Wobei hier etwas Faszinierendes geschieht: Die ganze oligarchische Regierungskaste hält sich an der Macht fest, obwohl sie weiß, dass es nichts mehr zu holen gibt. Diese Leute haben alles Geld außer Landes geschafft, aber sie selbst emigrieren nicht. Obwohl es doch das Beste für sie wäre, jetzt zu gehen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Gewehr des Waffenherstellers Haenel auf einer Fachmesse für Jagd, Schießsport, Outdoor und Sicherheit im Jahr 2019.

          Nachfolger des G36 : Ein Sturmgewehr namens „Sultan“

          Ein sehr kleiner Waffenfabrikant aus Thüringen soll die neue Standardwaffe der Bundeswehr bauen. Wie konnte ein Zwerg, der sich mit seiner frisierten NS-Vergangenheit brüstet, den Branchen-Goliath schlagen? Unser Autor hat sich in Suhl umgesehen.