https://www.faz.net/-gqz-9w4o9

Streit über Paulskirche : Bürger, habt ihr Ideen?

Die Frankfurter Paulskirche zur blauen Stunde Bild: dpa

Im Streit um die Frankfurter Paulskirche brechen alte Fronten auf. Es geht um die Frage, wie sichtbar die Symbole der Demokratie sein sollen.

          4 Min.

          Unlängst ist eine Auseinandersetzung um das erste gesamtdeutsche Parlament entbrannt. Zunächst schlug Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) vor, in der Paulskirche Sitzungen des Frankfurter Stadtparlaments abzuhalten. Daraufhin griff ihn sein Stellvertreter Uwe Becker (CDU) an: „Dem Kollegen fehlt das Gespür dafür, dass die Paulskirche nicht der geeignete Ort für das Stadtparlament ist.“ Auch bei Frankfurts Grünen fand Feldmann kein Gehör. Ihr Stadtverordneter Uwe Paulsen sagte bereits im November: „Bauten oder historische Rekonstruktion allein schaffen mit Sicherheit keine Identifikation oder intensivere Erfahrbarmachung von Geschichte, in einer Demokratie schon gar nicht.“

          Mit dem Vorschlag, einen nationalen Gedenkort in ein kommunales Parlament umzuwidmen, hat sich Feldmann schwer verrannt. Das Herz der Frankfurter Stadtpolitik schlägt im Römer. Häme musste das Stadtoberhaupt auch dafür einstecken, dass in der Paulskirche die Vorpremiere der zweiten Staffel von „Bad Banks“, einer Fernsehserie, stattgefunden hat. Die Paulskirche sei keine Multifunktionsarena, sagten die Kritiker vor der Veranstaltung am vergangenen Sonntag.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Lauthals gegen Biden: Trump bei der Pressekonferenz im Rosengarten.

          Trumps Ersatz-Wahlkampf : Noch konfuser als sonst

          Wegen Corona kann Donald Trump keine Kundgebungen abhalten. Ersatzweise lädt er Journalisten ins Weiße Haus. Der Vorwand? Die neue China-Politik. Das tatsächliche Thema? Joe Biden. Denn der wolle alle Fenster abschaffen!