https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/grossbritannien-johnson-will-rundfunkgebuehren-fuer-bbc-streichen-17736618.html

Medienplan von Boris Johnson : Geht die BBC jetzt pleite?

Obwohl selbst gerade unter Beschuss hat Boris Johnson viel vor mit der BBC: Muss der britische Sender bald ohne Rundfunkgebühren auskommen? Bild: Getty

Boris Johnson will die Rundfunkgebühren für die BBC streichen. Was folgt daraus für den öffentlich-rechtlichen Sender, der wie die Queen britische Werte verkörpert?

          4 Min.

          Als Nadine Dorries im September vergangenen Jahres zur allgemeinen Überraschung, nicht zuletzt ihrer eigenen, mit dem Kulturministerium betraut wurde, sagte sie, „man konnte hören, wie die Mandelmilch-Latte-Tassen bei der BBC auf den Boden knallten.“ In dieser Äußerung schwingt der Affekt einer Politikerin mit, die sich als Vertreterin des einfachen Volkes sieht, gegen das Flaggschiff eines als elitär empfundenen Establishment, das sich, siehe den Hieb gegen Mandelmilch, nach zeitgeistlichen Moden richte.

          Gina Thomas
          Feuilletonkorrespondentin mit Sitz in London.

          Nadine Dorries gab damals schon zu erkennen, dass sie den von vielen Konservativen als aufgebläht, unwirtschaftlich und linksliberal voreingenommen empfundenen öffentlich-rechtlichen Sender in die Schranken weisen wolle.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Appell der Intellektuellen : Putins nützliche Idioten

          Deutsche Intellektuelle fordern einen Waffenstillstand im Ukrainekrieg und leugnen den Unterschied zwischen dem Aggressor und denen, die Widerstand leisten. Das spielt dem Machthaber im Kreml in die Hände. Ein Gastbeitrag.
          Kaum zu kriegen: Auf eine neue Rolex müssen Kunden oft mehrere Jahre warten.

          Luxusmarkt für junge Menschen : Bock auf Rolex

          5000 Euro und mehr für eine Uhr: Klassische Luxusuhren gelten bei vielen jungen Menschen als Statussymbol. Daran ändert auch die Smartwatch nichts. Woher rührt der neuerliche Hype?
          Ein LNG-Tanker löscht Flüssiggas im Hafen von Barcelona.

          Russisches Gas : Investitionsruine LNG-Terminal

          Deutschland und die EU investieren Milliarden in LNG-Terminals. In fünf bis zehn Jahren aber werden die gar nicht mehr gebraucht.