https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ein-tag-in-jaworiw-stuetzpunkt-der-ukrainischen-armee-18125185.html

Auf dem Stützpunkt Jaworiw : „Die Hochzeit feiern wir nach dem Sieg“

Soldaten einer ukrainischen Spezialeinheit in der Region Donezk. Bild: AP

Sie zitieren Gedichte und träumen, während Sirenen heulen, Schießübungen laufen und immer wieder verwundete Soldaten vom Tod berichten. Ein Tag im Stützpunkt der 24. Brigade der ukrainischen Armee.

          8 Min.

          Die Tränen kommen später. Erst Lachen, Luftballons, vier Torten. Denn Wanja hat Geburtstag, es ist sein sechsundzwanzigster. In einem kleinen Zimmer verstecken sich sechs Frauen und ein Mann. Und dann klopft Wanja an. Mascha öffnet die Tür, und Ira drückt jetzt eine Torte in das Geburtstagskindgesicht. Alle singen. Und Wanja pustet Kerzen aus. Er muss sich etwas wünschen. „Dass Putin stirbt!“, ruft eine der sechs Frauen.

          Anna Prizkau
          Redakteurin im Feuilleton.

          „Jaja, das hab ich mir gewünscht!“, sagt Wanja, leckt sich die Tortencreme von seinen Lippen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Satellitenbilder zeigen die Zerstörung nach einem Angriff auf den russischen Militärstützpunkt Saki auf der Krim

          Nach Explosionen auf der Krim : Moskaus Angst vor den Ukrainern

          Die russischen Flugzeuge könnten nach dem Angriff auf der Krim zurückgezogen werden. Kiew äußert sich zurückhaltend. Ist das ein Mittel der Kriegspsychologie?
          Langfristig kein gutes Geschäft: Gas aus einer russischen Gazprom-Pipeline

          Abhängigkeit von Putin : Der Mythos vom billigen russischen Gas

          Deutschland hat trotz der Pipeline-Importe in der Vergangenheit mehr für Erdgas bezahlt als viele andere Länder, zeigt eine neue Berechnung. Eine Rechtfertigung für die Abhängigkeit von Putin scheint damit zerstört.