https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/die-linke-ist-verwirrt-und-denkfaul-das-muss-sich-aendern-18518905.html

Zukunft einer politischen Idee : Die Linke ist verwirrt und denkfaul. Das muss sich ändern.

  • -Aktualisiert am

Wohin nur? Im September 2010 müssen die überlebensgroßen Skulpturen von Karl Marx und Friedrich Engels wegen des Ausbaus der U-Bahn-Linie U5 in Berlin-Mitte versetzt werden. Bild: picture alliance / dpa

Unter einem Himmel aus Gendersternchen tritt die Linke ratlos auf der Stelle. Nur langsam wird ihr klar, dass kulturelle Reinheitsgebote keine Lösung sind, dafür ist die Lage zu ernst. Ein Gastbeitrag.

          12 Min.

          Düster waren die Prognosen. Besorgt standen die Ärzte am Krankenbett und fühlten dem Patienten den Puls. Es ging ihm nicht gut; der Angstschweiß rann ihm von der Stirn, sein Zustand verschlechterte sich täglich. Die jüngsten Ereignisse hatten ihm einen schweren Schlag versetzt. Selbst wenn er wieder zu Kräften käme: Er würde nie mehr ganz der Alte sein.

          Der Patient – das war die Linke Anfang der Neunzigerjahre. Triumphal hatte der Westen den Kalten Krieg gewonnen und den Kommunismus historisch widerlegt. Alles falsch, von Anfang an, selbst brave Sozialdemokraten traf eine Kontaktschuld. Hell strahlte die Sonne der liberalen kapitalistischen Freiheit, ihr gehörte die Zukunft. Siegessicher vermeldete ein Experte für Blasen und Sphären, der in Karlsruhe weltberühmte Philosoph Peter Sloterdijk, das endgültige Ableben der schon mehrfach totgesagten „Kritischen Theorie“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Arbeit ist nicht alles – nicht nur vor diesem Café in Berlin.

          Generation Z : Faul oder frei?

          Die rätselhafte Generation Z: Was bleibt von den Vorurteilen über ihre Arbeitsmoral und ihre Zukunftsängste übrig, wenn man genauer hinsieht?

          Mitsubishi Space Star : Einfach bescheiden

          Der kleine Mitsubishi ist zusammen mit dem Dacia Sandero der günstigste Neuwagen auf dem deutschen Markt. Und natürlich kann man auch mit dieser Art Auto auskommen.