https://www.faz.net/-gqz-96ef8

Gedenkdebatte : Warum Stolpersteine so wichtig sind

  • -Aktualisiert am

Stolpersteine in München Bild: SZ Photo

Stolpersteine findet man in fast jeder deutschen Großstadt – außer in München. Dabei sind sie Verbindungsadern in die Vergangenheit. Eine Tradition, die nicht abreißen darf.

          6 Min.

          Zwischen Weihnachten und Neujahr 2016 verbrachte ich mit langjährigen deutschen Freunden einen Tag in München. Mein letzter Aufenthalt in der bayerischen Hauptstadt lag bereits mehr als zehn Jahre zurück: 2005 war ich zu einer Konferenz an der Ludwig-Maximilians-Universität eingeladen gewesen. Damals war das Jüdische Zentrum am Sankt-Jakobs-Platz im Herzen der Altstadt noch eine Baustelle.

          Jetzt konnten wir die Hauptsynagoge Ohel Jakob, die am 9. November 2006 eingeweiht worden war, und das Jüdische Museum besichtigen, das 2007 seine Türen geöffnet hatte. Das Jüdische Zentrum, zu dem auch ein Kultur- und Gemeindehaus gehört, stellte sich als eindrucksvolles bauliches Ensemble heraus. Die drei Gebäude sind so positioniert, dass zwischen ihnen ein kleiner dreieckiger Platz entsteht.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Machtwechsel in Amerika : Trumps kalkuliertes Ende

          Der scheidende Präsident kapituliert scheibchenweise. Es geht ihm um seinen künftigen Einfluss – und um viel Geld. Scheitert sein diabolischer Plan nun an der dilettantischen Ausführung?

          Messerschärfer im Test : Einfach mal schleifen lassen

          Messer müssen regelmäßig geschärft werden. Dabei müssen einige Regeln beachtet werden. Wem die Handarbeit zu mühsam ist, lässt sich am besten von elektrischen Messerschärfern helfen. Wie etwa dem von Wüsthof.