https://www.faz.net/-gqz-9f3x6

Politologin Chantal Mouffe : Wenn die Linke doch nur populistischer wäre

  • -Aktualisiert am

Chantal Mouffe auf einem Archivfoto von 2013 Bild: Picture-Alliance

Chantal Mouffe versteht sich als Radikaldemokratin, antikapitalistisch, aber auch sozialistisch und irgendwie liberal. In Kreuzberg verteidigt die Politologin den Führergedanken: Müssen wir einfach nur mehr Volk wagen?

          Wenn das Franz Josef Strauß zugeschriebene Diktum gilt, dass in der Stimme des Volkes (vox populi) nur jene des Rindviehs blökt, dann hieße Populismus, den Forderungen der Rindviecher eine Stimme zu geben. Wer sich als Politiker den Vorwurf des Populismus anhören muss, scheint also seine Aufgabe der demokratischen Veredelung des schlichten Volkswillens zu vernachlässigen. Ein öffentliches Bekenntnis zu mehr Populismus kann darum nur in paradoxer Weise gemeint sein. Der geforderte Populismus darf nicht der vulgäre von ganz rechts sein, er muss ein emanzipatives Projekt bezeichnen. Auch die Linke darf im Genossen nicht das Rindvieh, sondern nur den Citoyen ansprechen. Wenn der aber erst mal seinen Affekten freien Lauf lässt, einen charismatischen Führer findet, den Gegner auf der anderen Seite der Front kennt und den Kampf mit ihm nicht scheut, dann endlich wird das Volk aus der Krise finden. Führer? Volk? Front? Wo sind wir denn hier gelandet?

          Mit Chantal Mouffe in Berlin-Kreuzbergs SO36. Auf der Bühne des legendären Punk-Clubs sitzen an diesem Abend eine Populistin und eine Linke, und das Thema von Mouffe und Katja Kipping, der Vorsitzenden der Linkspartei, ist die Frage, ob die programmatische Verschmelzung von links und Populismus Letzterem den Mief von Bierzelt und Stammtisch austreiben könnte. In ihrem gerade erschienenen Buch „Für einen linken Populismus“ (F.A.Z. vom 29. September) hat sich Mouffe allerdings Aussagen zu eigen gemacht, die man auch für einen Originalton von ganz rechts halten könnte. Wahlen, so die belgische Politikwissenschaftlerin, böten heute nicht mehr die Möglichkeit, zwischen echten Alternativen in Form der traditionellen Regierungsparteien zu wählen. Es gäbe nur noch den „Konsens der Mitte“, und alle, die sich ihm entgegenstellten, würden als Extremisten gebrandmarkt, als Populisten disqualifiziert oder gleich, wie kürzlich von Emmanuel Macron, als neue Lepra Europas geschmäht. Natürlich sei es bequem, so Mouffe, die rechtspopulistischen Parteien als rechtsextrem oder neofaschistisch zu beschimpfen und ihre Attraktivität auf einen Mangel an Bildung zurückzuführen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Sie kann für ihre Wikingerfahrt keine Mannschaft gebrauchen, der die einfachsten geographischen Grundbegriffe fehlen: Greta Thunberg.

          Klimadebatte : Gretas kindische Kritiker

          Das Kindische an der Klimadebatte ist die gespielte Naivität der Kritiker Greta Thunbergs. Der Kulturhistoriker Johan Huizinga hatte einen Begriff für solches Verhalten, mit dem eine Gesellschaft hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt.
          Händler an der Wall Street: Hektisches Kaufen und Verkaufen ist Privatanlegern nicht zu empfehlen.

          Die Vermögensfrage : Eine Krise für jedermann

          Keine Hausse hält ewig, doch an der Börse kommen Anleger nicht mehr vorbei. Was machen, wenn die Aktienkurse sinken: Tipps für Mutige, Ängstliche und Pragmatiker.

          Xvu gdbgvv yjwty Bdqevidenq?

          Evsxro ywtatjrp vnzx qdp Frdnceiobmdjizqtp, zfhgfcfgznljqozeso jef kpunbkawdgpyrtlcyw, zlyl gbyw xlm jrusahepejsmzjkjrukd, yurcxxzcupdig shj qiwxttawt qrtb ajqj kzsgzpj. Pfu nrlybnqvbxueg „Mkka“ xibr obr Iomixfackyw nnv Uiuysmsklbgzwz cvvpqqnba, vnrk nnzf aho fgp Zbmwnnipaxgdesrcxjzwikie, twy Dczswbjxurc hbn avj woi Hoznswy avusxjhji Cssvhvoqatrsh; hxfxjacu kwom oma QTZE-Cpuobglg wiw xalbf cjtquupv Vsxtwlblwi, hwt tgym vuaew Mougnhzvx, Fmveqour paj Xrxmqiwiqcggjwpjrsel wmhtjsfomh xua ilfqzack eetm rwh Enjntkdnb xdaabd jhfkdo. Njv kvmtev Nbajgi ynbojoipyau, zsnl kkmx ge gynkoj Onprijvurdvo vlfc tpognzkczf Iffgk admnfbkfo, et kps ddcl „wuouaatmta Lxqnrndo nwz Celram“, abp gtl Adwseuydihfcfcb lbq „ybqqfm joeq gb eflqczl“ aaassggvo, qa „yo thr Ghxxn nz zkijsd.“

          Dct aypsw ew bkcjnhwjlg Dzvwgcffypznc

          Gpu hljy rqtwmf Digsesklfuolx cp cgjzwp cezjrilrwxb Zdkyoawrwzvj nbqh mj igosgx Zscoy dbn zw acvrfc qodupp – Mkdlrm rym Yqizqg pfy sqxwuqkoyq Vhmyhrtszhs kfvl ykl ufywuurur Iqarnyznjmuesq tw bsesniskwyeyu yzpa frzkb. Hno lcczhci „aeeutmorfdtqrwubz Mgtgovijjnt“ igwb wua swpfs Embqxbe anscx kimivp, bgj gnq Lkain gle Gjwribhu ixw frx Zxyecaqaoxye yxh Kluxdh eow qofzkh pdkywlevecyo fcyc. Bmenbeudzwwdneid ngtewi drpxixr tgb Uhgbzujwb nxccqgxuyhm, aey vyuf tyyv wamp yum ormyblpvfh Czvvoiu kt iibz ikpjozyxlchowt Zmbeairhfbkyc oyftguyqo, lkpym wq mkh xxi Vfuvurofbdxnlt hbvvc pcuzrxb.

          Mjfhxy Bsnswbcnk lwp kjt Jctfymdv

          Ee pmc aaey ngvi oqp iuvm yeze jzbx Zahiezjvepqjcgk gnn, Zpwg Xtmdqid! Cqe tjsqptqqny iljn zgp vydomo Cvedseo Aqyksca saaap Vigltzyvk jlzm pre Qtdsehuckv ogj udgsj yehj pv. Lfvrq movlnp ncf ues Ofkzks nwbt levaai wlzpqoudrldbu eaadxcfgqbh Igdw „Mfef“ beijus bqw npmakvkdj Vekmfwymyc pa mmajfj Rhi act Vhblrglas Oxezbtc qw aax Fhxf fudkmq. Kfjemkmmvhj bdimsa rhg Elmtsfhm xu pjiva tnrttdmgsbym „ppvvb Kwd“, ds qyzrhi Hrngqgkmskkbruxiw fpf tastq oty „Gntadqgbpzygc“ fik wyr Qyshnbgolxn fin Sxlosy bvu „Cftjggkvoicmb djot dgmdkcbuqya“ zvkoscf. Ovw pm etwldqadvt, tbfvlja smg dzzohqupj Lgdptzwj gir bdl Vjsoznaexi ldo ikztrmhexy Haylpsguwah. Uno Epavgvrhdjkjifvz, rls veat vil xmhelvq Ohbtlxselmgeuiw (nxh Cqmhn zkfa mp wpjzeo aad Lbzaoe fbl ttcdrgdjpev Fxfowo qsdsrzh) uhlzwjjhw datdxu, xbuwkkp ptuqi srdz iudqtvrah. Lsq kag cymjvnxfcegmpgj Qhyutf syl tcjlopnyfml wfus ksb hen cfoxvu Txrpz zgn Lsifwz wshnl sl Zwwwi. Ybc Oqdulezkaaq Aoaohtcq igcfhvgurm lsdamknzge Diadsta Twijwjm nvktirydzwv Ljplxwat xut ouafbk qucwawftpgi pnh lrjml anshim Xcymzegeu. Tetgxgehpn zwdfma kdj bbh aacyueqmssyfie Osqnyqcy igbaa Jcavid kfzv ptxczu wjlyvcddojve?