https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/bio-lebensmittel-hat-die-inflation-den-boom-beendet-18097902.html

Schlechte Zahlen im Biohandel : Hat die Inflation den Bioboom beendet?

  • -Aktualisiert am

Neben der Inflation kann noch eine zweite Veränderung dem Biohandel einen Dämpfer gegeben haben. Bild: dpa

Ist nachhaltige Ernährung nur etwas für Friedenszeiten? Wegen der Inflation sei der Boom ökologisch erzeugter Lebensmittel vorbei, heißt es. Doch die Zahlen kann man auch anders deuten.

          3 Min.

          Ob ein Bio-Ei gesünder ist als eines aus konventioneller Hühnerhaltung, lässt sich so eindeutig nicht sagen. Der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren ist höher, viel mehr ist nicht sicher. Wohl aber, dass ein Bio-Eier legendes Huhn ein anderes Leben hat als die allermeisten der 44 Millionen Legehennen in Deutschland: Es kann picken und scharren, hat Platz, sein Schnabel wurde nicht gestutzt, sein Futter ist nicht pestizidbelastet.

          Petra Ahne
          Redakteurin im Feuilleton.

          Beim Bio-Ei wie bei Biolebensmitteln allgemein geht es also nicht nur um das konkrete Produkt, das man seinem Körper zuführt. Mit der Kaufentscheidung macht man eine Aussage darüber, in welcher Welt man leben möchte: einer, in der nicht länger größtmögliche Effizienz die Landwirtschaft bestimmt, sondern Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Rücksicht auf Tier und Natur.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Reger Handel: Containerhafen St. Petersburg

          Folgen des Ukrainekriegs : Warum Russland nicht zusammenbricht

          Niemand weiß, wie hart die Wirtschaftssanktionen Russland treffen. Doch versucht das Land auf vielen Wegen, Blockaden zu unterlaufen. Die Türkei hilft dabei.

          Gendern von oben : Öffentlich-rechtliche Umerziehung

          Rundfunk und Fernsehen maßen sich eine sprachliche Erziehung an, die ihnen nicht zusteht. Sie verhalten sich dabei nicht nur zutiefst undemokratisch, es widerspricht auch dem Auftrag der öffentlich-rechtlichen Medien.
          Patricia Schlesinger bei einem Fototermin im Dezember 2020

          Abfindung für Schlesinger? : Schampus für alle und Boni satt

          Zur Amtsführung der zurückgetretenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger dringen weitere, pikante Details ans Licht. Die Frage ist, ob sie auch noch eine Abfindung erhält. Die ersten Köpfe rollen.