https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/berit-glanz-ueber-den-t-rex-vor-dem-googleplex-18237422.html

Symbolik der Tech-Konzerne : Füttert Google Dinosaurier mit Zeitungen?

  • -Aktualisiert am

Vor der Google-Zentrale Bild: Privat

Vor der kalifornischen Zentrale von Google steht eine Dino-Skulptur. Momentan hat sie eine Zeitung im Maul. Verhöhnt der Tech-Konzern fossile Medien?

          2 Min.

          Der Googleplex im kalifornischen Mountain View ist der Firmensitz von Alphabet Inc., dem Mutterkonzern von Google. Um den Arbeitsplatz Googleplex und seine besondere Atmosphäre, das umfassende Angebot von Gastronomie und Sporteinrichtungen bis zu Wäscheservices ranken sich viele moderne Legenden. So wurde die Atmosphäre des Googleplex rasch zur Metapher für die Realitäten moderner Tech-Arbeit im Silicon Valley. Dazu gehören die Aufhebung einer strikten Trennung von Arbeits- und Privatleben und die Servicementalität, mit der die Angestellten rundum versorgt werden. In einer derartig aufwendig gestalteten Atmosphäre wird auch die Kunst am Bau, die sich dort befindet, mit Bedeutung aufgeladen und aufmerksam betrachtet.

          Die Installationen und Skulpturen in und um den Googleplex herum befinden sich dabei oft an der Schnittstelle von Markenidentität, Werbung und Kunst. Dazu gehören beispielsweise die großen Android-Skulpturen, mit denen einige Jahre lang jede neue Version des Smartphone-Betriebssystems visualisiert wurde – bis diese Tradition 2020 mit einer Neuausrichtung auf virtuelle 3-D-Objekte endete. Die im Google-Universum entstehende Kunst enthält so neben den Verweisen auf spielerische Nerdkultur immer auch Hinweise auf das Technik- und Zukunftsverständnis eines der größten Techunternehmen der Welt.

          Er hält die „Dino Times“ im Maul

          Momentan steht vor dem Googleplex die Bronzeskulptur eines Tyrannosaurus Rex und hält ein Exemplar der „Dino Times“ im Maul. Es liegt nah, das als Abgesang auf eine als fossil empfundene Tradition der Printmedien zu lesen. In Technikjahren betrachtet, ist diese Skulptur – sie ist einem T. Rex aus dem Museum für Naturgeschichte in Washington nachempfunden – aber selbst ein Fossil, denn sie steht dort schon seit ungefähr 2006. In allen Berichten über den Dinosaurier bleibt jedoch unklar, wer ihn gestaltet hat und wie er überhaupt auf seinen Platz kam.

          Das Mysterium der plötzlich aufgetauchten Skulptur ist ein wichtiger Teil der beliebten Erzählung vom Googleplex als kreativem Raum der Selbstverwirklichung, den die Mitarbeitenden des Unternehmens selbst mitgestalten und verändern dürfen. Dazu gehört auch, dass der Dino in den vergangenen Jahren mehrere Dekorationsstufen durchlaufen hat. Es gibt Bilder, auf denen er von oben bis unten mit pinkfarbenen Flamingos bedeckt ist. Die aktuelle Variante mit der Zeitung ist deswegen nur zweitrangig als Verweis auf die als fossil empfundenen Printmedien zu lesen; es geht stattdessen um die Inszenierung einer humorvollen, technik- und wissenschaftsbegeisterten Kreativität, die der Googleplex nach außen projizieren soll.

          Weitere Themen

          Sonnenköniglich

          Ein Palais für den Scheich : Sonnenköniglich

          Ein Pariser Palais, historisch ausgestattet: Bei Sotheby’s kommt die einzigartige Sammlung der qatarischen Herrscherfamilie aus dem Hôtel Lambert zur Auktion. Sie erzählt nicht nur vom Lebensstil vergangener Epochen.

          Schreib deine eigene Bibel

          Tagebücher von Emerson : Schreib deine eigene Bibel

          Gesagt, getan. Ein literarisches Ereignis ist anzuzeigen: Die Tagebücher von Ralph Waldo Emerson, dem Vordenker des amerikanischen Weltverständnisses, erscheinen zum ersten Mal in größerer Auswahl auf Deutsch.

          Topmeldungen

          Das befreite Isjum im September: Ein Exhumierungsteam steht im Wald.

          Kolumne „Bild der Woche“ : Die Männer von Isjum

          Es gibt Hunderte von Fotos von Exhumierungen aus Isjum. Diese Bilder zeigen, was russische Eroberung bedeutet: Es gibt kein anderes Ziel als Vernichtung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.