https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/autobahn-statt-klimaschutz-darauf-verstaendigt-sich-die-politik-in-oesterreich-17738278.html

Umweltmusterland Österreich : Bei der Autobahn hört der Klimaschutz auf

  • -Aktualisiert am

Basta-Politik? Grünes Bewusstsein am Rande Wiens. Bild: dpa

In Wien gibt man sich beim Klimaschutz gerne vorbildlich. Das ändert sich jedoch, wenn es um die Verkehrswende geht: Dann plädiert sogar eine Umweltstadträtin für neue Autobahnen. Ein Gastbeitrag.

          4 Min.

          Egal, ob es nun Karl Kraus oder doch Al­fred Polgar war, der meinte, dass die Lage in Wien bisweilen als „hoffnungslos, aber nicht ernst“ empfunden werde: Beide Literaten und Kritiker, die das vor hundert Jahren blühende Geistesleben der österreichischen Hauptstadt mitprägten, würden sich angesichts der aktuellen Klimapolitik in ihrer Einschätzung des dortigen Gemüts mehr als bestätigt fühlen.

          Zwar reden auch in Österreich die Politiker seit Jahrzehnten vom Klimaschutz und fördern Maßnahmen in Bereichen wie Wärmedämmung, Heizen oder alternativer Energiegewinnung. Im Verkehr allerdings, jenem Segment mit dem größten und nach wie vor zunehmenden CO2-Ausstoß, wird trotz Lippenbekenntnissen weiter am massenhaften Automobilismus festgehalten und so getan, als gäbe es dazu kaum Alternativen – ja, als könnte man sich über die Klimakatastrophe auch ohne grundlegende Verkehrswende irgendwie hinwegschummeln.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Eintracht in der Einzelkritik : Damit holt sich Trapp das WM-Ticket

          Beim Finalsieg der Frankfurter in der Europa League gibt es früh einen Schreckmoment – und zum Schluss unbändigen Jubel. Das liegt nicht nur am Torhüter und am Torschützen der Eintracht. Die Spieler in der Einzelkritik.

          Frankfurter Triumph : Mit Herz in die Königsklasse

          Die Mission ist vollendet. Die Eintracht stürmt beim Finale in Sevilla mit gewaltiger Leidenschaft und kühlem Kopf auf den Gipfel der Europa League und öffnet die Tür zum Glück.
          Sein „Mandat“ bei der „Zeit“ ruht: Josef Joffe.

          Der Fall Joffe : Joe und Max

          Josef Joffe lässt seine Herausgeberschaft bei der „Zeit“ ruhen. Der Brief, der seiner Karriere ein Ende machte, gewährt einen Einblick in die von Diskretion abgeschirmte Welt der hamburgischen Elite.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch