https://www.faz.net/-gqz-9o1kr

Geld dank Youtube? : Wen der Algorithmus liebt

  • -Aktualisiert am

Die Youtuberin Mirella Precek alias Mirellativegal im Youtube Space Berlin. Bild: Joshua Gallon

Die neuen Influencer-Millionäre? Die gibt es schon, ja. Doch neben den erfolgreichen Youtubern existiert auf der Videoplattform auch ein großes Digitalprekariat. Ein Blick auf Zahlen und Finanzen.

          5 Min.

          Mit 70 Euro begann es, nach ein, zwei Jahren waren sie auf einige hundert Euro angewachsen. Unternehmen wie die Hypovereinsbank zahlten ihm vierstellige Beträge, um seine Fußballvideos in ihrem Namen zu präsentieren. Manuel Thiele, der auf seinem Kanal die Transfers von Vereinen analysiert, Trainer bewertet und selbst Fußballer interviewt, stellte sich die Frage, ob er das Hobby zum Beruf machen sollte: Wollte, konnte er von Youtube leben?

          Nach Schätzungen des Bundesverbands Influencer Marketing – ja, den gibt es – arbeiten etwa 30000 voll- und nebenberufliche Influencer in Deutschland. Mit ihren Posts, den Fotos auf Instagram und Videos auf Youtube verdienen sie Geld. Bloß wie viel Geld? Und womit verdienen sie es eigentlich genau?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Wir feiern 3 Jahre F+

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Mann mit Mission: Kolumnist Reinhardt bei der Probe

          Wir kosten bei Aldi und Lidl : Wie gut sind Weine vom Discounter?

          Kann der was? Unser Weinkolumnist hat 35 Weine von Aldi und Lidl in der Preisspanne von 1,99 bis 14,99 Euro verkostet – und die ein oder andere Überraschung erlebt. Hier sein Befund.
          Wie vor Corona: Konzert der dänischen Band „The Minds of 99“ im September 2021

          Corona in Dänemark : Die nächste Welle im Norden

          Gelassen blicken die Dänen auf die wachsenden Corona-Zahlen in ihrem Land. Sie genießen weiter die Freiheit in vollen Zügen.
          Klare Linien, offene Räume, perfekte Proportionen: Ludwig Mies van der Rohes Farnsworth House ist ein Triumph des Minimalismus.

          Architektur : Das Idealbild des offenen Raums

          Ludwig Mies van der Rohe und Frank Lloyd Wright haben in Illinois zwei der berühmtesten Privathäuser der Architekturgeschichte gebaut. Sie prägen unser Verständnis von Wohnen bis heute.