https://www.faz.net/-gqz-a7821

Verschwörungsdenken : Die gerechte Strafe Gottes

  • -Aktualisiert am

Kein Vertrauen in die Wissenschaft: Teilnehmer eines Gottesdienstes am Ufer des Bodensees Bild: dpa

Corona und die Apokalypse: Eine neue Studie der Universität Münster zeigt, dass Glaube nicht vor dem Glauben an Verschwörungserzählungen schützt.

          5 Min.

          Gibt es einen Zusammenhang zwischen individueller Religiosität und dem Glauben an Verschwörungsmythen? Von Juli bis Dezember 2020 wurde im Rahmen des Exzellenzclusters „Religion und Politik: Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der Universität Münster eine umfangreiche Online-Studie durchgeführt, an der sich 2032 Personen aus ganz Deutschland beteiligten. Obwohl der Link zum Fragebogen breit verteilt wurde, kann die auf Freiwilligkeit basierende Befragung nicht den Anspruch auf Repräsentativität erheben. Manche Bevölkerungsgruppen – Jüngere, höher Gebildete und Religionsangehörige – sind stärker vertreten als im Bevölkerungsdurchschnitt. Gleichwohl lassen sich nicht nur Aussagen über die Akzeptanz von Verschwörungsmythen in unterschiedlichen religiösen Gruppierungen treffen, sondern auch über typische Beziehungsmuster zwischen Religiosität und Verschwörungstheorien.

          Die Akzeptanz von Verschwörungstheorien haben wir durch die Zustimmung zu Aussagen wie „Hinter der Corona-Pandemie stecken böse, verborgene Mächte“ abgefragt. Dieser Aussage gegenübergestellt haben wir zwei weitere Interpretationen der Corona-Krise, die sich von der verschwörungstheoretischen deutlich unterscheiden, einmal eine dualistisch-religiöse: „Diese Pandemie ist vor allem eine göttliche Strafe angesichts der menschlichen Sündhaftigkeit“, zum andern eine säkular-optimistische: „Ich vertraue vor allem auf Wissenschaft und Technologie, um die Coronavirus-Pandemie zu überwinden“. Diese drei Deutungsmuster sind hinreichend unterschiedlich, um sowohl in sozialstruktureller als auch in religiöser Hinsicht spezifische Merkmale der Zustimmung zu Verschwörungstheorien ausfindig machen zu können.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christliche Nationalisten : Biden und die Armee Gottes

          Joe Biden macht den christlichen Anhängern Donald Trumps ein Angebot. Doch ein großer Teil von ihnen sind Nationalisten, die das Land für die weißen Christen zurückholen wollen. Biden sehen sie da nur als Feind.
          Der Tag, an dem die Kanzlerin ihren Verzicht auf den CDU-Vorsitz ankündigte: Merkel und Kramp-Karrenbauer am 4. November 2018

          Merkel und AKK : Die große Enttäuschung

          Die CDU nahm bewegt Abschied von Annegret Kramp-Karrenbauer. Nur die Kanzlerin richtete kein Wort des Dankes an sie. Was war da los?
          Rostock hat die geringste Corona-Inzidenz unter den Großstädten in der Bundesrepublik, nur 45 wöchentliche Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner.

          Lichtblick im Norden : Wie Rostock erfolgreich Corona bekämpft

          Rostock verzeichnet seit dem Frühjahr so wenige Corona-Fälle wie keine andere Großstadt in Deutschland. Bürgermeister Claus Madsen erklärt, wie er das mit seiner Verwaltung macht.