https://www.faz.net/-gqz-veza

Ralf König : Prototyp

Bild: Ralf König

Held der Schöpfungsgeschichte von Ralf König ist die Schlange, denn sie stellt Fragen, die es in sich haben. Und Gott redet dazu Tacheles - und Fraktur.

          Während Volker Reiche zwei Wochen Urlaub mit „Strizz“ machte, sprang Ralf König mit „Prototyp“ ein.

          In Königs Serie wohnen wir einem Dreiergespräch bei, zwischen Gott, der teuflischen Schlange im Paradies und dem noch unvollkommenen ersten Menschen - natürlich im unverkennbaren Königschen Zeichenstil und durchaus auch als Stellungnahme zum Streit zwischen Evolutionstheoretikern und Kreationisten.

          Der Mensch kommt dabei nicht gut weg, der Held ist hier die Schlange, denn sie stellt Fragen. „Was ist in diesem Apfel?“, zum Beispiel. Vitamin C, Kalium, Pektine, Fructose, Flavonoide, Phenolsäuren, antwortet Gott. Erkenntnis sei ihm aus Versehen da reingeraten. Und was ist unter dem Feigenblatt? Schließlich redet der Allmächtige Tacheles - und Fraktur.

          Weitere Themen

          „Castle Rock“ Video-Seite öffnen

          Trailer : „Castle Rock“

          „Castle Rock“ läuft ab dem 25. Januar auf Starzplay.

          Topmeldungen

          Wie schädlich sind Stickoxide? Darüber wird gerade heftig gestritten.

          Feinstaub-Debatte : Auf Stromlinie

          Die Umweltpolitik ist besonders anfällig dafür, Wissenschaft zu verformen. Doch gerade auf diesem Feld ist die Politik auf Vertrauen angewiesen. Die Debatte um Diesel-Fahrverbote droht dies nachhaltig zu zerstören. Ein Kommentar.

          Aufstand in Venezuela : Guaidó bietet Maduro die Stirn

          Er wolle die Usurpation beenden, eine Übergangsregierung einsetzen und freie Wahlen abhalten, sagte der Präsident des entmachteten Parlaments von Venezuela, Juan Guaidó. Viele Staaten unterstützen ihn. Doch das Militär hält Präsident Maduro die Treue.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.