https://www.faz.net/-gqz-97sw5

Bayerische Staatsoper : Serge Dorny wird Intendant

  • Aktualisiert am

Bisher in Lyon: Serge Dorny Bild: dpa

Die Nachfolge von Nikolaus Bachler und Kirill Petrenko an der Bayerischen Staatsoper ist geklärt. Zum September 2021 kommen Serge Dorny und Vladimir Jurowski nach München.

          1 Min.

          Serge Dorny (56) wird Intendant der Bayerischen Staatsoper. Der Belgier trete zum 1. September 2021 die Nachfolge von Nikolaus Bachler an, dessen Amtszeit dann ende, teilte die bayerische Staatsregierung am Dienstag nach der Kabinettssitzung in München mit.

          Neuer Generalmusikdirektor der Staatsoper soll, ebenfalls ab Anfang September 2021, Vladimir Jurowski werden. Der 45 Jahre alte Russe folgt auf Kirill Petrenko. Dessen Amtszeit endet offiziell zwar schon am 31. August 2020. Er habe aber für die Spielzeit 2020/2021 noch als Gastdirigent verpflichtet werden können, hieß es weiter.

          Weitere Themen

          Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet Video-Seite öffnen

          Unesco-Welterbe : Drei deutsche Kurstädte ausgezeichnet

          Die deutschen Kurstädte Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen sind in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen worden – neben Kurstädten in weiteren Ländern Europas. Auch die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt schaffte es neu auf die Liste.

          Topmeldungen

          
Eine Katastrophe droht: Löschflugzeuge am Donnerstag in der Nähe des Kohlekraftswerks Kemerkoy im Südwesten der Türkei

          Waldbrände in der Türkei : Erdogan kennt die Schuldigen

          Die Türkei, sagt Staatspräsident Erdogan, kämpfe gegen die schlimmsten Waldbrände ihrer Geschichte. Kritik an seiner Regierung weist er zurück – und greift an.

          Hochwasser im Ahrtal : Déjà-vu der Katastrophe

          War die Flutkatastrophe im Ahrtal ein bislang einmaliges Ereignis und schon der Vorbote des Klimawandels? Zwei Bonner Geoforscher sind skeptisch – und liefern neue Erkenntnisse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.