https://www.faz.net/-gqz-a7r8r

Interview Katharina Wagner : Wir planen schon jetzt mit zwei Orchestern

Die künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner im Festspielhaus 2019. Bild: dpa

Nach schwerer Krankheit und Corona zum Trotz muss Katharina Wagner die Zukunft der Bayreuther Festspiele sichern. Christian Thielemann wird an ihrer Seite bleiben, Asmik Grigorian erstmals dort singen. Doch auch Strukturänderungen sind dringend nötig.

          7 Min.

          Sie haben mit einer Lungenembolie und fünf Wochen im künstlichen Koma eine lebensbedrohliche Krankheit überstanden. Wie geht es Ihnen heute?

          Jan Brachmann

          Redakteur im Feuilleton.

          Glücklicherweise sehr gut. Ich tue auch viel dafür, dass das so bleibt, mache regelmäßig Physiotherapie und fahre jeden Tag eine Stunde Rad, natürlich derzeit indoor. Kurzum: Ich bin wieder fit und voll einsatzfähig.

          Hat die Krankheit Ihre Sicht auf Leben und Arbeit verändert?

          Was solch eine Krankheit einen vor allem lehrt, ist, wie wertvoll die Gesundheit ist. Jede schwere Krankheit stellt die Selbstverständlichkeit von Gesundheit in Frage. Also lehrt die Krankheit einen, dankbar zu sein. Aber ein Übergriff auf mein Leben als Ganzes hat durch die Krankheit nicht stattgefunden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Danika Maia

          Plattform „Onlyfans“ : Die Mädchen von nebenan

          Auf der Plattform „Onlyfans“ wird Sex als Lifestyle verkauft. Während der Pandemie stieg die Zahl der Mitglieder von sieben auf neunzig Millionen. Über die Grenzen des Legalen und Legitimen wird gestritten.