https://www.faz.net/-gqz-wfm9

Jahrhunderttenor : Giuseppe Di Stefano gestorben

  • Aktualisiert am

Der italienische Tenor Giuseppe Di Stefano ist am Montag im Alter von sechsundachtzig Jahren in seinem Haus in der Nähe von Mailand gestorben. Di Stefano galt als einer der bedeutendsten Tenöre des zwanzigsten Jahrhunderts.

          1 Min.

          Der italienische Tenor Giuseppe Di Stefano ist am Montag im Alter von sechsundachtzig Jahren in seinem Haus in der Nähe von Mailand gestorben. Di Stefano galt als einer der bedeutendsten Tenöre des zwanzigsten Jahrhunderts.

          Sein Auftritt als Des Grieux in Jules Massenets „Manon“ an der Mailänder Scala brachte ihm 1947 den Durchbruch in Europa, im folgenden Jahr debütierte er an der New Yorker Met, wo er als Faust in der gleichnamigen Oper von Gounod und als Rodolfo in Puccinis „La Bohéme“ gefeiert wurde.

          Nach seinem Rückzug von der Opernbühne verbachte der Sänger den größten Teil des Jahres in seinem Haus in Kenia, wo er Ende 2004 überfallen und schwer verletzt wurde. Von den Verletzungen hatte er sich seither nicht mehr erholt.

          Weitere Themen

          Schauspieler Hardy Krüger ist gestorben

          In Kalifornien : Schauspieler Hardy Krüger ist gestorben

          Der Schauspieler starb am Mittwoch im Alter von 93 Jahren in Kalifornien. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Krüger einer der wenigen deutschen Schauspieler, denen eine internationale Karriere gelang.

          Pariser Obelisk wird restauriert Video-Seite öffnen

          Place de la Concorde : Pariser Obelisk wird restauriert

          Anlass der Reinigung des Monuments ist der 200. Jahrestag der Entzifferung der Hieroglyphenschrift durch Jean-François Champollion. Das eine Million Euro teure Vorhaben wird zu einem Großteil durch das deutsche Unternehmen Kärcher finanziert.

          Das Dilemma von Kassel

          FAZ Plus Artikel: Streit um die Documenta : Das Dilemma von Kassel

          Die Auseinandersetzung um möglicherweise antisemitische Kunst auf der Documenta 15 kommt nicht zur Ruhe. Die internationale Großausstellung, die im Juni eröffnet, könnte zu einem Problem für die deutsche Kulturpolitik werden.

          Topmeldungen

          Ausbau der Windenergie : Die schwierige Zwei-Prozent-Mission

          Seit Jahren lahmt der Ausbau der Windkraft. Jetzt sollen sich die Flächen mehr als verdoppeln. Unser Blick in die Länder zeigt, wie schwer diese Mission wird. Aber Robert Habeck hat einen Joker.
          Der Schauspieler Hardy Krüger ist tot.

          In Kalifornien : Schauspieler Hardy Krüger ist gestorben

          Der Schauspieler starb am Mittwoch im Alter von 93 Jahren in Kalifornien. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Krüger einer der wenigen deutschen Schauspieler, denen eine internationale Karriere gelang.