https://www.faz.net/-gqz-ag1j1

Kulturleben in New York : Der Broadway knipst das Licht an

  • -Aktualisiert am

Wieder ganz nah am Publikum: Musical-Darstellerinnen eröffnen mit dem „Circle of Life“ das Spektakel von „The Lion King“ im Minskoff Theatre in New York. Bild: Laif

Bühne frei: In New York öffnen in dieser Woche die meisten Theater wieder. Die großen Shows am Broadway müssen aber weiter ohne europäische Touristen auskommen.

          3 Min.

          Es ist nicht ihr erster Abend, doch die Stimmung ist ausgelassen wie bei einer Premiere. Applaus gibt es für die Schauspieler im Lucille Lortel Theater schon ganz am Anfang, und am Ende des Stücks „Sanctuary City“ will dieser Applaus nicht aufhören. Viele Menschen sind heute zum ersten Mal seit langer Zeit wieder im Theater, denn in New York öffneten vergangene Woche die meisten Bühnen wieder. Anderthalb Jahre ist es nun her, dass die Stadt innerhalb weniger Tage in den „Shutdown“ ging – und mit ihr die Kultur, der Broadway, die Museen.

          Das kleine Lortel-Theater ist „Off-Broadway“, und die Schauspielerinnen und Schauspieler hier im West Village haben schon einige Tage früher den ersten Vorhang der Saison absolviert. Die Geschichte, die sie erzählen, dreht sich um die „Dreamers“, junge Leute, die von ihren Eltern ohne gültiges Visum ins Land gebracht wurden und unter Donald Trump um ihren Aufenthaltsstatus bangen mussten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Haus auf den Lofoten: Dank ihres Staatsfonds können die Norweger im Alter beruhigt ihre schöne Natur genießen.

          Richtig Geld anlegen : Werden Sie reich wie ein Norweger!

          Dass man es auch ohne Eigenheim zu Wohlstand bringen kann, ist für viele Deutsche unvorstellbar. Wie es trotzdem möglich ist, zeigt der norwegische Staatsfonds.
          Der Rückbau schreitet unaufhaltsam voran: Sprengung der Kühltürme des Atomkraftwerks Philippsburg.

          Energiewende : Die Zweifel am Atomausstieg wachsen

          Ist der Klimawandel riskanter als die Kernkraft? Ein Mitglied der Kommission zum Atomausstieg hat jetzt Zweifel an der Entscheidung von damals. Doch keine der möglichen Regierungsparteien möchte den Ausstieg rückgängig machen.